UVG ausgelaufen. Wie gehts weiter?????

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von bocky 29.09.06 - 07:41 Uhr

Guten Morgen,

ich habe im August das letzte Mal UVG bekommen (72Mon ausgelaufen)
Wie gehts jetzt weiter???
Kann ich andere Gelder beantragen,
oder muß ich mich selbst darum kümmern,
dass der Ki-Erzeuger zahlt.
Brauche dringend ein paar Tipps.

gruß bocky

Beitrag von spaceball6666 29.09.06 - 08:48 Uhr

Der KV muss zahlen , aber das musste er vorher auch schon, oder Du arbeitest selbst!

Beitrag von manu0376 29.09.06 - 09:05 Uhr


hallo,

bei mir ist es so, das der UVG für mein söhnchen im dezember ausläuft.
ich habe schon mit dem jugendamt telefoniert, und sie werden sich weiter, wie auch die letzten 5 3/4 Jahre, darum kümmern. Der KV wäre auch gewillt zu zahlen, kann es aber leider wegen seiner beruflichen Situation nicht.

lg
manu

Beitrag von mamastern77 29.09.06 - 12:09 Uhr

Du hast einen Lebensgefährten. Von welchem Kind ist er der Vater?

Arbeiten wäre auch ne Möglichkeit. Bei uns gibts KiTa ab 2 Jahre. Und wir leben auf nem Dorf.

Wieso hast du dich nicht schon längst darum gekümmert, dass der Vater zahlt?

Interessante Web-Seite übrigens. Kannst dich doch auch selbständig machen als Ebay-Verkäufer. Erfahrung scheinst du ja zu haben bei fast 600 Bewertungen.

Gruß, Nicole

Beitrag von manavgat 29.09.06 - 16:23 Uhr

ALG2 beantragen.

Verdienst Du dafür zu viel, hast Du Pech.

So geht es mir.

Gruß

Manavgat