Braucht man für die Hebi eine Überweisung?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von gelia 29.09.06 - 08:16 Uhr

Guten Morgen!
Ich bin jetzt in der 21. Woche und habe gehört, es wird Zeit, mich nun bei einer Hebamme zum Kurs anzumelden. Bevor ich mir gleich eine aussuche *und hoffentlich eine finde* wollte ich euch fragen, ob man hierzu eine Bescheinigung, Überweisung o.Ä. benötigt?

Danke sagt die Geli

Beitrag von stoepsy 29.09.06 - 08:17 Uhr

hallo geli,

nein, du brauchst da gar nichts.

einfach aussuchen und anrufen!

lg
stoepsy (17.ssw)

Beitrag von gelia 29.09.06 - 08:18 Uhr

Hui, das ging ja schnell mit der Antwort #freu
Danke schön!

Beitrag von stoepsy 29.09.06 - 08:24 Uhr

hehe...

hab eben eingeloggt und halt gleich geantwortet ;-)

alles gute und viel glück bei der hebammen-suche!!

//Stoepsy

Beitrag von hebigabi 29.09.06 - 08:28 Uhr

Nein- brauchst du nicht und auch wenn wir Vorsorge machen nehmen wir keine Praxisgebühr :-p.

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=585744&pid=3772743

LG

Gabi