Verdacht auf Schwangerschaftsdiabetes

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sabrinimaus 29.09.06 - 08:34 Uhr

Guten Morgen Zusammen,

bin heute einerseits total glücklich, andererseits depremiert!

War gestern bei der Feindiagnostik! Meinem Krümelchen geht es super! Gott sei dank keinen Herzfehler und auch sonst ist alles dran!#freu#freu#freu
Hab auch ein wunderschönes 3D Ultraschallbild in meiner VK!

Nur leider wurde festegestellt, dass ich zu viel Fruchtwasser habe, was auf eine Schwangerschaftsdiabetes hinweist! #schmoll#schmoll
Muß jetzt nächste Woche zum Zuckerbelastungstest...
Was mich total wundert, dass ich bis auf zu viel Fruchtwasser und schon ein bisschen Durst keine Anzeichen dafür habe! Ich bin nicht übermäßi müde, habe auch nur 3 Kilos bis jetzt zugenommen und geh auch nicht übermäßig oft auf die Toilette....ach keine Ahnung, ich hoffe, dass sich der Verdacht nciht bestätigt und ich halt einfach so mehr Fruchtwasser hab wie andere!
Gehts da jemandem von euch ähnlich???

Und kann mir nochmal jemand sagen, wo ich Vergleichswerte für die größe von meinem Kleinen finde???

LG Sabrina + #baby (21+1)

Beitrag von melli_80 29.09.06 - 08:57 Uhr

Hi Sabrina,

ich musste auch zu diesem Test. Bei mir ist das Baby 2 Wochen weiterentwickelt was wohl auch ein Anzeichen auf eine SS-Diabetes sein kann, aber hat sich zum Glück nicht bestätigt. Hab den Test bei meinem Hausarzt machen lassen und als ich den Termin vereinbart hatte, hat die Helferin am Telefon schon gesagt, dass normalerweise bei dem Test sowieso nichts raus kommt, also bei den wenigsten liegt dann tatsächlich eine Diabetes vor.

Mach Dir keinen Kopf, wird schon alles gut gehen, wirst sehen.
Hab eine Seite bei der Du das Gewicht des Babys ablesen kannst. Für Größen kenn ich auch keinen Link.

http://www.bluni.de/index.php/a/schwanger_bio_gewicht

LG Melli + #baby-girl (28+2)

Beitrag von kleine1102 29.09.06 - 10:29 Uhr

Hallo Sabrina!

Mein Nüchtern-Zuckerwert war schon zu Beginn der #schwangerschaft rech hoch, die Testergebnisse entsprechend auch #schwitz. Muss seitdem auf meine Ernährung achten und hatte leider zwischenzeitlich auch Stress mit zu viel Fruchtwasser (so ca. 26. SSW) :-(. Wegen des Verdachts auf #schwangerschafts-Diabetis wurde der Glukosetoleranz-Test wiederholt- zum #klee waren alle Werte im "grünen Bereich" #freu. Bei der Feindiagnostik wurden außerdem mögliche Fehlbildungen beim #schrei ausgeschlossen- alles okay #freu!

Zu viel Fruchtwasser KANN, muss aber keine bestimmte Ursache haben. Bei neun von zehn Frauen ist die Menge einfach größer als bei anderen, ohne dass etwas dahinter steckt. Bei mir war wohl Stress der Grund, nach dem Urlaub hatte sich alles relativiert :-).

Also: kein Grund zur Sorge, lass' es Dir gut gehen #blume!

Lieben Gruß #sonne,

Kathrin & #baby-Girl (38. SSW)