Clomid?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nicky78 29.09.06 - 09:14 Uhr

Hallo!

Ich war gestern beim FA.. Ich musste ja 10 Tage Östrogen/Gestagen nehmen um die Mens auzulösen. Hatte nach dem Absetzen der Pille keine mehr.. also anfang Juni die Letzte. #schmoll
Nun, ich hab' sie jetzt bekommen, allerdings schwach und braun.. Der FA meinte aber, dass es eine Blutung sei. Schon mal ein gutes Zeichen. #huepf
Nun hat er mir Clomid (isch das das bekannte Clomi, wo alle hier drin von sprechen?) mitgegeben. Ich muss ab Samstag pro Tag eine nehmen, 5 Tage lang. Dann muss ich am 9. Oktober wieder hin, weil dann der #ei-Sprung kommen sollt'.

Nun, meine Frage.. Hatte jemand Erfolg mit Clomid? Darf ich hoffen? Und wie is' das mit Nebenwirkungen? Gibt's welche? Und wenn ja, welche?
Wiei s' das mit den Mehrlingsschwangerschaften.. oder Zysten... steht was in der Packungsbeilage.. Der FA meinte aber, das seien nur ganz wenige, die davon betroffen seien? Weiss da wer mehr? Würd' mir so gern Hoffnung machen.. #schmoll

Danke für Eure Hilfe!
Nicky

Beitrag von fafi 29.09.06 - 21:53 Uhr

hallo nicky haBE SCHON 3mal eingenommen keine Erfolg#kratz #schock#herzlichaber ich hoffe