Bitte Hilfe...Schwanger und jetzt ?

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von xxxpositivxxx 29.09.06 - 10:50 Uhr

Ich habe ein grosses Probelm. habe gestern positiv getestet. Freue mich auch total. Mein Freund und ich wünschen uns schon lange ein Kind.

Der Haken an der Sache ist nur...ich weiß nicht,wer der Erzeuger ist.

Hatte zwischendurch eine Affäre mit meinem Nachbarn.
Mein Freund weiß nix davon. Soll ich es ihm verschweigen ? Ich möchte ihn auf keinen Fall verlieren....

Beitrag von selberschuld 29.09.06 - 10:52 Uhr

dumm gelaufen

Beitrag von sacci 29.09.06 - 10:56 Uhr

Definitiv nein!!
Es gibt genug Kinder die ein Kuckusei sind und die nie so wirklich wissen wer Ihr Dad ist.
Es ist wohl nun spätestens an der Zeit zu deinem Bockmist zu stehen!
Ausserdem fände ich es auch unverantwortlich den Männern gegenüber.Manchmal merkt man erst zu spät wie groß doch die Verantwortung einem Partner gegenüber ist.
Es wird bestimmt nicht leicht,aber sage die Wahrheit und zwar sofort!!Ich hoffe nur Du bist Dir bewusst darüber das es Dirs her gut passieren könnte das Du alleinerziehend wirst.Gewissheit werdet Ihr ersthaben wenn das Baby da ist.Doch egal wie die Umstände auch sind,auch bei deinem Nachbarn.Rede mit beiden Männern!!
Ich wünsche Dir viel glück.Vielleicht sind sie verständnisvoller als man denkt.
LG sacci *die den Kopf schüttelt wie man das Risiko mit zwei Männern eingehen kann*

Beitrag von xxxpositivxxx 29.09.06 - 11:06 Uhr

Als ich mit dem Arbeitskollegen was hatte, haben wir zum Glück verhütet. Er käme glaube ich nicht in Frage.

Beitrag von sacci 29.09.06 - 11:27 Uhr

Was ist es denn nun dein Nachbar oder Arbeitskollege???
oder Beide?#augen
Also Sorry,aber wie alt bist Du??
Toll das Du mit Ihm verhütet hast!!Nur Verhütung geht auch schief.Auf die Art und Weise bin ich im 8Monat schwanger!!!
und das mit Pille (regelmässig)aber Vorgeschichte durch Krankheit.
Naja,also morgens den abends den ist ja schon ekelhaft#schock
Ich bleibe bei der meinung:Wer so abgebrüht ist iwe Du sollte nun auch dazu stehen.Wenn nicht tut mir das Kind und die Männer leid!!!!!:-[

Mal abgesehn davon bestimmt angenehmer als wenn es nachher anders rauskommt.Da ist der Betrug doppelt so schlimm....

Beitrag von xxxpositivxxx 29.09.06 - 11:32 Uhr

Ihm ist es doch eh egal. Sonst wäre er nicht ein ach so begeisteter Clubbesucher.
Er hat auch seinen Spaß!
Ich habe mit den Sachen nicht angefangen!
Aber immer heißt es dann :Du bist ekelhaft!
Das finde ich nicht so nett.
In den Clubs wird ja immer verhütet. Wenn ich da dann suchen müsste das wäre eine Nadel im Heuhaufen!

Beitrag von von mir 29.09.06 - 11:05 Uhr

Versuche doch mal zu errechnen, ob wirklich die Möglichkeit besteht, daß Dein Nachbar der Vater ist. Du weißt doch bestimmt noch genau, wann genau Du mit wem Sex hattest. Geh mal zu dem Eisprungkalender hier bei Urbia, gib ein, wann Du die letzte Regel hattest und dann siehst Du genau die fruchtbaren Tage. Vielleicht kommt es ja garnicht hin?

Beitrag von xxxpositivxxx 29.09.06 - 11:10 Uhr

Als mein Mann morgens Arbeiten war, war ich beim Nachbar.
Teilweise hatte ich mit meinem Mann abends auch noch einmal Sex. Errechnet der Kalender nach Uhrzeit?

Beitrag von p.zwackelmann 29.09.06 - 11:12 Uhr

#schock#schock#schock

Beitrag von von mir 29.09.06 - 11:35 Uhr

Natürlich rechnet das Ding nicht nach Uhrzeit aber es schließt schon mal die Tage aus, an denen Du nicht schwanger werden kannst. Oder hast Du Deinen Freund täglich betrogen?

Vielleicht bekommst du Zwillinge mit unterschiedlichen Vätern? Da wärst Du nicht die Erste! (siehe Film: Das Superweib)

Beitrag von delf8 29.09.06 - 11:17 Uhr

hi, erstmal vorab: ich find untreue total nicht ok.
und wenn du schom fremdgehst, dann verhüte doch wenigstens!
das finde ich deinem partner gegenüber nicht ok.
Schäm dich.:-[

Beitrag von moni_110 29.09.06 - 11:19 Uhr

Hallo,

ich werde dich jetzt nicht verurteilen, denn mir ist haargenau das gleiche passiert. Leider. :-) Das war der größte Fehler meines Lebens und ich würd es nie wieder tun.
Ich habe es meinem Freund gebeichtet und natürlich war er total geschockt. Aber nach ner gewissen Zeit hat er es mir verziehen. Leider hab ich das Kind dan in der 8. SW verloren. #heul Vielleicht ein Wink des Schicksals.
Ih würde es ihm auf alle Fälle sagen, auch wenn du Ihn dadurch vielleicht verlierst. Aber glaub mir, du kannst ihm das sicher nicht das ganze Leben verheimlichen und das Kind hat ein Recht darauf, zu wissen, wer der Vater ist.
Drück dir die Daumen, dass es trotzdem der Freund der Vater ist. #klee

Grüße, Moni

Beitrag von agostea 29.09.06 - 11:46 Uhr

Du findest das ok ??? Du kannst das verstehen ???

Ist ja krass,was manche ne Einstellung haben...#schock

Gruss
agostea

Beitrag von moni_110 29.09.06 - 11:58 Uhr


Ich habe doch nicht gesagt, dass ich das ok finde.

Zitat aus meinem Beitrag:
"Das war der größte Fehler meines Lebens und ich würd es nie wieder tun."

Das sagt ja wohl alles.

Beitrag von agostea 29.09.06 - 11:59 Uhr

Überhaupt so ein Ding zu drehen find ich krass. #schock

Was geht in euch vor ? Und dann nicht richtig verhüten...also weißte...hab ja viel verständnis,aber sowat....neeee

Gruss
agostea

Beitrag von engel_in_zivil 29.09.06 - 11:19 Uhr

also mit wem hattest du denn nun was?
mit dem arbeitskollegen oder mit dem nachbarn...?

normalerweise bin ich kein "fake-schreier", aber das hier klingt verdächtig danach.

Beitrag von xxxpositivxxx 29.09.06 - 11:21 Uhr

Hatte mit mehreren was. Mit dem Arbeitskollegen habe ich aber ein Kondom benutzt. Beim Nachbar nicht wir kennen uns schon so lange.

Beitrag von sacci 29.09.06 - 11:30 Uhr

oh mann hast Du nen Bock geschossen.
Dumm dumm dumm.......
wie willste da wiederrauskommen?
One Night Stand können ja jedem mal passieren,aber sowas und dann wenn ich weiß das ich nicht verhüte??!!!

Beitrag von xxxpositivxxx 29.09.06 - 11:34 Uhr

Ich weiß es nicht, wie ich da wieder raus kommen kann!#heul

Beitrag von manfred1 29.09.06 - 11:34 Uhr

Du hast Glück!
Viele hier nehmen den Mist (Fake) ernst den du hier verzapfst.
Frage mich nur was du davon hast.

Beitrag von p.zwackelmann 29.09.06 - 11:36 Uhr

Hoffentlich ist es ein Fake, ansonsten tut mir das Kind jetzt schon leid.

Beitrag von xxxpositivxxx 29.09.06 - 11:38 Uhr

Was soll das jetzt?!
Du hast scheinbar ein ganz problemloses Leben!:-[
Wenn einer mit Problemen zu dir kommt ist deine Antwort bestimmt :Ach Du, das wird schon. oder gar :Seh dies nicht so eng!

Ja übergehe ruhig die Probleme anderer!
So etwas mit der kalten Ader das ist es Schuld, das Frauen in Situationen kommen, über die sie nicht mehr Herr werden!

Typisch Mann:-[

Beitrag von p.zwackelmann 29.09.06 - 11:42 Uhr

Wer hier kalt ist, das ist hier aber noch die Frage. Oder ist es warmherzig, durch die Gegend zu poppen und den Freund zu betrügen?

Beitrag von xxxpositivxxx 29.09.06 - 11:50 Uhr

Meinst Du eigentlich, Dein verbales Atakkieren mir gegenüber ist schön?
Ich habe hier geschrieben , weil ich Rat suche und NICHT damit Ihr mich beschimpfen könnt!
Herzlichen Dank!
Tut in dieser Verfassung sehr gut!

Beitrag von p.zwackelmann 29.09.06 - 11:53 Uhr

Du willst keinen Rat, du willst Mitleid oder die Unterstützung, deinem Freund ein Kuckucksei unterzujubeln.