hat jemand leckere rezepte mit lauch aber ohne hackfleisch?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von schneeengel20 29.09.06 - 10:55 Uhr

hallo,

meine frage steht ja schon oben,würde mich über antworten freuen,hab noch eine frage, wie kann ich die 1 stunde ziehen bei einem hefeteig übergehen? gibts da einen trick?

lg schnee

Beitrag von verzweifelte04 29.09.06 - 11:23 Uhr

hallo!

ich mach immer putenschnitzel auf lauch-sahne soße und mit schinken und käse überbacken #mampf

also putenschnitzel würzten und anbraten - in der zwischenzeit auf ein teller legen.
lauch in ringe schneiden mit ein bißl öl andünsten, eventuell ein paar cocktailtomaten dazu, mit etwas sahne aufgießen - die soße dann in eine auflaufform geben, putenschnitzel drauf - mit schinken und käse belegen und ab ins rohr *lecker*

..zu deiner 2. frage: nimm trockenhefe!! .. die lass ich nur kurz gehen und verarbeite den teig dann gleich!

lg
moni

Beitrag von sternengaukler 30.09.06 - 22:52 Uhr

Hallo,

such Dir was aus :-)

Lauch im Schinkenmantel

Zutaten:
4 - 6 Stangen Lauch
4 - 6 Scheiben Schinken
20 g Butter
20 g Mehl
1/4 l Gemüsewasser
2 EL frischer Rahm
Salz
Muskat
Emmentaler gerieben

Zubereitung:

Lauch putzen, waschen und in kochendem Salzwasser knapp bissfest kochen. Aus Butter und Mehl eine helle Einbrenne herstellen, mit Gemüsewasser ablöschen, Rahm hinzufügen und mit Salz und Muskat abschmecken. Die Lauchstangen gut abtropfen lassen und jeweils mit einer Scheibe Schinken umwickeln.

In eine gebutterte Auflaufform legen, mit der Sauce übergießen und mit Käse bestreuen. 20 Minuten im Backofen überbacken.

Überbackener Porree mit Schinken

Zutaten für 4 Personen :

6 kleine Stangen Porree
Salz
25 g Butter
30 g Mehl
250 ml Gemüsebrühe (instant)
80 ml Sahne
100 g Schmelzkäse
1 Ei
Pfeffer
Muskat
300 g gekochter Schinken in Scheiben
200 g "10-Minuten-Reis"
2 Tomaten
1 Bund Petersilie
Fett für die Form


Zubereitung :

1. Porree in etwa 5 cm lange Stücke schneiden und in kochendem Salzwasser ca. 5 min garen. Fett schmelzen und das Mehl darin anschwitzen. Mit Brühe und Sahne ablöschen und unter Rühren aufkochen. Käse und Ei zufügen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzig abschmecken.

2. Die Porreestücke mit den Schinkenscheiben umwickeln. In eine gefettete Auflaufform pyramidenförmig einschichten. Die Sosse darüber giessen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd 200°C, Umluft 175°C, Gas Stufe 3) ca. 15 min überbacken.

3. Reis in kochendem Salzwasser ca. 10 min garen. Tomaten würfeln. Petersilie, bis auf etwas zum Garnieren, in Streifen schneiden. Reis abgiessen und mit Tomaten und Petersilie mischen. Alles auf Tellern anrichten und mit der übrigen Petersilie garnieren.

gefüllte Salbeischnitzel mit Lauch-Bandnudeln

8 dünne Schweineschnitzel a ca 75 g
Salz
schwarzer Pfeffer
4 Scheiben Parmaschinken a ca 60 g
1 Bund Salbei
1 El Olivenöl
160 g Bandnudeln
200 g Lauch
1/8 l trockener Weißwein
1 Tl klare Brühe (Instant)
1 Tl Speisestärke
Holzspießchen

Fleisch waschen und trockentupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schinken halbieren. Salbei waschen und trockenschütteln. Die Blätter, bis auf etwas zum Garnieren, von den Stielen zupfen. Je 1/2 Scheibe Schinken und
1 Salbeiblatt áuf eine Schnitzelhälfte legen. Andere Hälfte überklappen, mit Holzspießchen feststecken. Auf jedes Schnitzel 1 Salbeiblättchen legen.
Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Das Felisch darin von beiden Seiten jeweils ca 1 Min kräftig anbraten und bei mittlerer Hitze 6-8 Min braten.
Nudeln in kochendes Salzwasser 8-10 Min garen. Inzwischen Lauch putzen, waschen und in lange, feine Streifen schneiden . Porreestreifen ca2 Min vor Ende der Garzeit zuden Nudeln geben. Schnitzel aus der Pfanne nehmen, die Holzspießchen vorsichtig entfernen und die Schnitzel warm stellen. Bratsatz mit 1/4 l Wasser und Wein ablöschen, aufkochen. Brühe einrühren. Stärke und 1 El Wasser glatt rühren. Sauce damit binden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bandnudeln und Lauch abgießen. Schnitzel mit Lauch-Nudel und Sauce auf Tellern anrichten. Mit übrigem Salbei garnieren.

überbackene Porreesuppe

3 Stangen Porree 500 g
30 g Butter oder Margarine
3/4 l Fleischbrühe (Würfel oder Instant)
Paprika edelsüß
1/4 l süße Sahne
4 Scheiben Weißbrot
4 El geriebener Gruyere oder Emmentaler

Porree putzen, in dünne Scheiben schneiden, waschen und in erhitztem Fett andünsten. Brühe angießen,
alles mit Paprika würzen und für bis zehn Minuten garen. Dann die Sahne dazugeben, alles noch einmal aufkochen lassen.
Weißbrotscheiben toasten, in große Würfel schneiden. Suppe in
Suppentassen füllen, auf jede Suppentasse Weißbrotwürfel legen, Käse darüberstreuen und im vorgeh Backofen auf
höchster Stufe solange überbacken bis der Käse zerläuft und etwas braun ist.

Porree-Schnitzel

8 Schweineschnitzel
Salz, Pfeffer
4 große und 9 kleine Stangen Porree
2 Pk Jägersauce
3 Gläser Champignons
2 Becher süße Sahne
250 g Bauchspeck geschnitten
12 Scheiben Gouda oder geriebenen Gouda

Die Schnitzel beim Metzger steaken lassen und in 2 oder 3 Teile schneiden. Ein Backblech einfetten und die Schnitzel darauflegen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Porreestangen säzbern und in feine Ringe schneiden, darauf verteilen. Die Jägersauce kochen die Pilze und die süße Sahne dazugeben. Über die Schnitzel gießen. Den geschnittenen Bauchspeck darüberlegen. Zum Schluß den Gouda darauflegen.
Backen auf der mittleren bis untersten Schiene ca 90 Min bei 175 Grad.

Mini-Quiches mit Porree und Schinken

200 g Mehl
100 g Butter
1 Eigelb
Salz
schwarzer Pfeffer
500 g Lauch
4 Eier
300 g Schmand oder stichfeste saure Ahne etwas geriebener Muskatnuß 150 g hauchzarter gekochter Schinken Mehl zum Ausrollen Fett und Mehl für die Förmchen Frischhaltefolie

Das Mehl mit Butter in Stückchen, Eigelb, 1 El Wasser und gut 1/4 Tl Salz zu einem glatten Teig verkneten. Mürbeteig in Frischhaltefolie wickeln und ca 30 Min kalt stellen.
Inzwischen Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden, in Salzwasser ca 5 Min kochen und abtropfen lassen. Eier mit Schmand verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
Teig auf bemehlter Arbeitsfläche zu 8 Kreisen (ca 14 cm) dünn ausrollen.
In gefettete, mit Mehl bestäubte Förmchen (ca 12 cm) legen. Ränder fest andrücken, überstehenden Teig glatt streichen, Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen.
Zuerst Schinken und Lauch dann den Schmantguß in die Förmchen verteilen, im heißen Ofen bei 200 Grad ca 20 Min backen.

Brauchst Du noch mehr Rezepte ?
Viele Grüsse
#sonne
Annette