Breiverweigerung - mag nicht mehr!!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von gitte1979 29.09.06 - 11:19 Uhr

Hallo!!

Mein Kleiner ist jetzt 7,5 Monate alt und mag einfach keinen Brei essen. Weder Milchbrei noch Gemüse-Fleischbrei.

Das einzige wozu ich ihn überreden kann ist sein Obstgläschen. Ansonsten trinkt er seine Milch.

Langsam hab ich echt keine Lust mehr:-(. Ich mach immer wieder mal ein paar Tage Pause dazwischen - aber alles nutzt nichts.

Habt ihr ähnliches erlebt??


Bin echt frustriert!!

LG Gitte

Beitrag von cg76 29.09.06 - 11:44 Uhr

Hallo Gitte!

Mein Sohn (5 Monate) verweigerte von einem Tag auf den Anderen auch seinen Gemüsebrei. Ich mische den Gemüse-Fleischbrei immer mit Reisflocken, dann schmeckt's nicht so stark nach Gemüse und er ißt alles auf.#freu
Vermische doch den Milchbrei mal mit einem Obstgläschen, vielleicht klappt's ja dann.

LG Claudia

Beitrag von twokid83 29.09.06 - 12:45 Uhr

Huhu Gitte,

das kenn ich nur zu gut, mein Großer hat nur Obstbrei gegessen, hab dann auch sehr gut drauf verzichtet Gemüsebreis zu machen und er hat es überstanden, irgendwann mit 10 Monate (mit 6 fing ich an mit Obstbrei) hat er dann auch die Gemüsebrei und Griesbrei gegessen und fing auch mit Brot an und seit er 11 Monate alt ist, isst er schon von uns mit, anfangs zwar kein Fleisch aber so nach und nach kam das langsam auch und mit 1,5 Jahren hat er dann alles gegessen. Geschadet hat ihn das nicht.


Lg Jule + Nicki und Jerry (der auch mit Obst groß und stark wurde)

Beitrag von bichioeh 29.09.06 - 13:38 Uhr

hallo gitte,
mach dich ja nicht verrückt, dass merkt der kleine auch.
mein kleiner wollte bis er 9 monate war keinen brei essen und dann ging es ganz schnell. gib ihm die milch, da ist alles drin, was er braucht - und von wegen, er bewegt sich jetzt immer mehr, er braucht auch mal was anständiges - lass die leute reden.
wenn er die flasche will dann ist es gut, er ist zufrieden, weil er nicht essen muss, du bist zufrieden, weil der kleine seine flasche sooooo schön leer macht. freu dich wenn er glücklich und munter ist und lass den brei brei sein und versuch es in ein zwei wochen wieder und wenn es dann immernoch nicht klappt, na und? dann versuchst du es wieder in ein zwei wochen.

bleib ruhig und gelassen mit dem essen, die kleinen merken schon, was sie brauchen...
alles liebe sindy + timon (2) + liah 2 Monate

Beitrag von ximaer 29.09.06 - 16:44 Uhr

Probier es doch mal mit einem Stück Banane, das Du ihm in die Hand gibst.