25 Woche Wenig bewegung?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tiffgen 29.09.06 - 11:22 Uhr

hallo ...

ist es normal das meine kleine sich sehr wenig bewegt?
seit paar tagen ist sie so faul, ich spühre sie! aber wenn nur paar mal kurz am tag ein bis 2 tritte ...
gestern abend hab ich gespührt wie sie sich gedreht hat. keine ahnung wie sie jetzt wieder liegt.
was soll ichn machen.... meikne kleine zicke lässt sich von nichts tören, rütteln musik garnichts erschreckt sie die pennt einfach weiter....

? =/

LG Tiffe 25. Woche ... Morgen 26 Woche....

Beitrag von suri76 29.09.06 - 11:28 Uhr

hatte ich auch.....#augen
bin nach 3 stunden zur F, sie hat CTG gemacht. dann war die maus hellwach. #freu

die ärztin meinte, wenn sowas kommt, soll ich immer zu ihr.

also, fahr einfach in die praxis. dein baby schläft bestimmt nur fest, aber für dein herz udn deine nerven ist es besser es jetzt schnell klären zu lassen.

lg: suri ( 27.ssw )

Beitrag von carlota 29.09.06 - 11:33 Uhr

Hallo,

Bin auch fast 25 SSw. Heute morgen ist mein kleiner auch so was von faul.#schmoll Hat ganz lange geschlafen. Hab mir auch total sorgen gemacht. konnte ihn abe mit etwas rütteln wach kriegen.:-D

Scheint also irgenwie normal zu sein. Sind ja auch nur kleine Menschen#freu

Carlota mit Babyboy(24SSW)

Beitrag von felidae74 29.09.06 - 11:45 Uhr

Hallo Tiffe,

fahr zu Deinem FA und lass mal ein Ctg schreiben, die Kleine schläft nur, aber ich glaube das ist für Deine Nerven das beste.

Meine Kleine hat das am Mittwoch mit mir gemacht hat sich nicht zu den gewohnten zeiten gemeldet.
Abends habe ich zu meinen Mann gesagt wir fahren jetzt in Kh ich will das kontrolliert haben.
Auf dem Weg zum Kh fing die Maus sowas an zu tretten, das wir dann umgedreht haben.

Aber ich sage lieber einmal zuviel als zu wenig1


LG
Melanie+ Fiona 31ssw

Beitrag von tiffgen 29.09.06 - 11:56 Uhr

habe meiner kleinen faulen zicken bisschen lauter musik am bauch gehalten... das fand sie nicht toll und hat bisle rumgetretten ^^ ich glaub einfach si ist mega faul und will schlafen.... wenns nach der geburt auch so ist JUHU ...
ganz die mama .... *hust*

naja ich mach mir nu nicht mehr so gedanken wenn sie bis morgen nichts macht (morgen fahr ich sehr weit weg 0.0) dann fahr ich da einfach zum KH ende aus...

danke#herzlich

Beitrag von schwangeramos 29.09.06 - 12:02 Uhr

Ich bin jetzt 24. SSW. Von Montag bis Mittwoch hatte ich das gleiche Problem. War schon kurz davor abends ins KH zu fahren. Hab dann doch noch bis gestern gewartet und dann ging es los. Gestern war der Wurm, so kommt es mir vor, 24 Stunden wach und hat alles nachgeholt.
Ich denke, dass sind immerwieder Phasen, die einen unendlich besorgt machen.
Julia

Beitrag von silkew1976 29.09.06 - 12:34 Uhr

Hallo Tiffe!

Nun mach Dich doch nicht so verrückt! Ich weiß, ist einfacher gesagt als getan, aber je verkrampfter Du bist, desto weniger kannst Du auch Dein Baby spüren.
In meiner ersten Schwangerschaft mit meinem Sohn ging es mir ähnlich. Stets und ständig habe ich darauf gewartet dass sich in meinem Bauch etwas regt, war mal ein paar Stunden Pause, hatte ich sofort Angst und habe mir Sorgen gemacht.
Bin dann oft umher gelaufen wie ein aufgescheuchtes Kaninchen, hab an meinem Bauch gerüttelt, Musik angemacht, eine Spieluhr an den Bauch gehalten....nichts tat sich. Kaum habe ich mich dann abgelenkt, kam wieder ein kleines Lebenszeichen aus meinem Bauch.
Es hängt ja auch alles davon ab, wie das Baby im Bauch liegt. Sitzt es zum Beispiel spürst Du die Tritte natürlich nicht im Bauchbereich. Hast Du eine Vorderwandplazenta, dient diese auch noch als Puffer. Und außerdem gibt es aktive und weniger aktive Kinder. Mein Sohn war ein Bewegungsmuffel im Bauch, meine Tochter ist jetzt das krasse Gegenteil, die tritt mich den lieben langen Tag.

Also nicht so viel Gedanken machen, so lange Du Dein Baby, wenn auch nur ab und an spürst ist alles in Ordnung. Bist Du der Meinung, länger als 24 Stunden keine Kindsbewegungen festgestellt zu haben, fahr zur Beruhigung zum Arzt.

viele liebe Grüße und noch eine schöne Restschwangerschaft

Silke+Steven(23Monate)+Elaine(31.SSW)+#sternPatrick im Herzen