Blutungen... 40. SSW?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von speedy79 29.09.06 - 11:22 Uhr

Hallo ihr Lieben

Hatte heute Nacht leichte Blutungen...
ist aber jetzt schon weniger geworden.

Baby tritt fleissig.

kennt sich da jemand aus? Der Arzt hat nämlich heute zu...
sollte ich besser im KH mal nachfragen? oder ist das zum Ende normal?

Liebe Grüße

katrin

Beitrag von mardl 29.09.06 - 11:26 Uhr

grad zum Ende hin würd ich ins KH. Sicherheitshalber!

Beitrag von laleluna 29.09.06 - 11:26 Uhr

Hallo Katrin,

Fahr auf jeden fall ins KH, Blutungen egal wann in der SS sind nie normal und gehören abgeklärt.

Eigendlich fängt eine Geburt nicht so an, lieber einmal zu viel in KH als einmal zu spät.

Melde dich was aus dir geworden ist.

LG Laleluna baby-boy inside 31.SSW, #stern im #liebe und Sebastian 2 fest an der Hand

Beitrag von schwalbenvogel 29.09.06 - 11:26 Uhr

Hallo Katrin,

hört sich nach Schleimtropf an #kratz #freu

Ich würde auf jeden Fall mal im KH anrufen und die Lage erklären, die werden dich sicherlich herbestellen.

Wünsche dir alles Gute.

LG Tanja ♥ ET - 10 ♥ #schwitz #freu

Beitrag von simone_2403 29.09.06 - 11:27 Uhr

Hallo

Möglich das sich was am Mumu tut,aber ich wär da ehr von der Gattung vorsichtig mal im KH nachsehn lassen.

lg

Beitrag von speedy79 29.09.06 - 11:34 Uhr

ja, gehe dann gleich mal hin, sobald mein Freund wieder da ist.
Ach, ich ruf direkt mal an, bin ja doch etwas nervös...

Melde mich dann gleich wieder

Beitrag von mardl 29.09.06 - 11:36 Uhr

das sehr verbünftig ;)

Beitrag von xxnadinexx25 29.09.06 - 12:07 Uhr

also bei meinem sohn vor 5 jahren, fing die geburt damit an das ich nachts aufgewacht bin und geblutet hab wie ein schw.....!
hab dann rtw gerufen und dann kam der storchenwagen, die nette hebamme meinte das es wohl davon kommt das sich der muttermund öffnet und es dann bei manchen frauen zu blutungen kommt !

aber fahr zur sicherheit lieber ins kh. ich wurde gleich mirgenommen!
also gut möglich das es "losgeht" !

alles gute für die geburt!!
lg nadine 36ssw