5+5 und noch keine Fruchthöhle??? komme gerade vom FA

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sweetzitrone 29.09.06 - 11:22 Uhr

saß da 2 Stunden bis ich dran kam. Bin nun 5+5 und man kann immer noch keine Fruchthöhle sehen, nur die Gebärmutterschleimhaut die gut aufgebaut ist. Er meinte, wenn der braune Ausfluss übergeht zur Blutung, muss ich am WE in die Klinik. Wenn ich Schmerzen bekomme, ist es wahrscheinlich ne Eileiter ss.
Ab wann kann man denn die Fruchthöhle sehen??? Habe vorgestern und gestern positiv getestet. Da mus doch was sein oder nicht? Könnte nur heulen. Bitte helft mir und sagt mir wie es bei euch war. Habe total Angst das ich doch nicht schwanger bin. Aber dann würden die Test's doch kein positives Ergebnis anzeigen oder? und waru habe ich denn braunen Ausfluss? FA meinte das kann sein, das die Fruchthöhle wächst. Ich verstehe das alles nicht #kratz #heul

#danke für eure Hilfe

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=585954

Beitrag von doppelherz 29.09.06 - 11:30 Uhr

*weia* #gruebel ... Mensch, da traut man sich ja gar nicht, etwas dazu zu sagen. Aber ich versuchs einfach mal so ehrlich wie möglich und so schonend wie nur was, okay?

Natürlich will ich dir nicht alle Hoffnungen nehmen (!!), wie könnte ich das, aber wenn bei 5+5 noch rein gar nix zu sehen ist und du dazu noch Schmierblutungen hast, hört sich das für mich - ganz vorsichtig gesagt - nicht allzu gut an.

ABER: es kann sich da auch noch viel tun und vielleicht bist du ja auch gar nicht so weit, wie du glaubst. Übrigens: auch bei einer Eileiter-SS schlagen die Tests positiv an, da ja trotz allem HcG gebildet wird.

Es fällt mir wahnsinnig schwer, das zu schreiben, bitte versteh' mich da nicht falsch #liebdrueck, aber ich denke, lieber bin ich ehrlich und sage dir meine Ansicht, als dass ich hier Schmu schreibe und dir Hoffnungen mache, die nichtmal ein FA machen könnte.

#herzlich
Simone + Emely #baby + Krümelchen #ei (13. SSW)

Beitrag von mardl 29.09.06 - 11:33 Uhr

das hast echt gut geschrieben, doppelherz...
es könnte echt besser aussehn, meine hoffnung wäre auch, dass du noch gar nich 5+5 bist...

Beitrag von vonnimama 29.09.06 - 11:30 Uhr

hallo,

5+5 ist natürlich noch sehr früh. ich bin jetzt in der 7. SSW und gestern konnte man die fruchthöhle + dottersack + krümelchen sehen. letzte woche (6. SSW) konnte man nur eine große fruchthöhle erkennen.

dir bleibt wohl nicht viel als abzuwarten ... auch wenn es schwer fällt. mach dich nicht zu verrückt! ich hatte im märz eine eileiterSS und da konnte man auf dem US auch nichts außer einer gut aufgebauten schleimhaut erkennen. ist dann gott sei dank von alleine abgeblutet, so dass keine bauchspiegelung und keine ausschabung gemacht werden musste.

aber: nicht immer an das schlimmste denken. vielleicht wird ja doch noch alles gut bei dir! ich drücke #pro

lieb grüßle
yvonne

Beitrag von jusudi73 29.09.06 - 11:32 Uhr

Huhu,

also ich muss sagen, dass ich in der 5. Woche beim Doc war und er eine kleine winzige Fruchthöhle sehen konnte, ABER: mein Doc hat auch das beste US-Gerät, was es derzeit auf dem Markt gibt und es ist wirklich super! Ich weiß ja nicht, wie Dein FA ausgestattet ist und wenn das Gerät älter ist, dann kann es durchaus sein, dass er noch nichts sehen kann!

Außerdem könnte sich ja Dein ES verschoben haben und Du bist vielleicht doch noch nicht so weit wie Du denkst!? Braunen Ausfluss hatte ich anfangs auch, das muss also nicht schlimm enden, denn jetzt bin ich in der 19. SSW!

Wenn Du möchtest dann schau doch mal auf meiner HP. Da sind US-Bilder von meinem Sohn Vincent und Pünktchen. Da kannst Du sehen wie das bei mir aussah.

LG
Julia (19. SSW)

Beitrag von felidae74 29.09.06 - 11:38 Uhr

Hallöchen,


brauner Ausfluss oder eine leichte Schmieblutung kann durch andocken Deines Pünktchen entstehen. Ich war auch in der 6 ssw bei meiner FÄ und man konnte eine riesige fruchthülle sehen, sollte dann 4 w später zur VU kommen da sah man dann das Würmchen mit#herzlich.

Ich wußte allerdings wann ich einen Eisprung hatte da ich Tempi gemessen hatte. Vielleicht bist Du noch garnicht in der 6ssw? Manchmal verzögert sich alles ein bißchen, solltest dich jetzt nicht verrückt machen, das wird schon!#pro

Gib deinen Pünktchen einfach ein bißchen Zeit.

LG
melanie+ Fiona 31 ssw

Beitrag von sweetzitrone 29.09.06 - 11:51 Uhr

Danke für eure ehrlichen Meinungen.
Ich hoffe mal das es sich bei mir nicht um eine Eileiterschwangerschaft handelt und der braune Ausfluss wieder verschwindet. Kann ja auch sein, das sich das alles bei mir verschiebt, hatte vielleicht einen späteren Eisprung. Meine Zykluslänge schwankte immer so zwischen 32 und 40 Tagen. Und wo ich am 12. ZT beim FA zum US war, konnte er auch kein Follikel sehen, welches hätte springen können. Danke mal der ES war wirklich später und man deswegen noch nichts sehen kann. POSITIV denken. Hoffe der nächste US am 04.10. sieht anders aus, bin dann ja schon 6+3
#danke nochmal

Beitrag von uggl 29.09.06 - 11:52 Uhr

ich hab ehrlich gesagt nicht wirklich ahnung #gruebel
aber als ich bei 4+5 beim doc war konnte man die fruchthöhle deutlich sehen

ich drück dir die daumen

Beitrag von tara_joelina 29.09.06 - 12:08 Uhr

Hallo

Ich war bei 5 + 0 beim FA und da war auch "nur" eine ganz kleine Fruchthöle zu sehen eine Woche später ist die schon mehr als das doppelte gewachsen. Hab jetzt nächste Woche wieder einen Termin und hoffe das man dann auch den kleinen Punkt sehen kann.

Drück dir die Daumen

LG

Tini

Beitrag von michback 29.09.06 - 12:43 Uhr

Hallo,

mach dich erst mal nicht verrückt.

Bei meinem Sohn hat man erst in der 7. SSw was gesehen. Und braune Blutungen hatte ich auch. Mein Frauenarzt sagte, solange das Blut braun ist, handelt es sich um altes Blut, dass durchaus von der Einnistung kommen kann.

Bei mir sah man dann endlich in der 7. SSW ne Fruchthöhle aber noch kein Herzschlag #schock. Und schon wieder machte ich mich fix und fertig. Zum Glück hatte ich einen FA der starke Nerven hatte und mich immer wieder beruhigte. Endlich, ich war dann 8+3 sah man das Herz bubbern. Es kann sein, dass sich der ES verschiebt und man gar nicht soweit ist wie man denkt. Oder das Ei versteckt sich.

Diesmal hab ich mir einen Termin beim FA später geben lassen. Bin dann am Montag 6+2 und der festen Überzeugung, dass man wieder nichts sieht.

LG
Michaela

Beitrag von julchen55 29.09.06 - 12:53 Uhr

Hi,

ich bin jetzt 6+3 und man sah gestern beim US eine Fruchtblase von einer Größe von 14 mm. Vor genau zwei Wochen war ich beim Doc und da sah man nix. Da wusste ich auch nicht das ich schwanger bin. Ich hatte auch Blutungen allerdings nur nach dem Sex, aber über Tage und normal rot wie die Regel. Dachte das wäre sie gewesen, deshalb bin ich im Moment so erstaunt das ich doch schwanger bin.
Wird schon gut ;-)