Hilfe ! Kuhmilchallergie??? Welche Symtome??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von buellsoni 29.09.06 - 11:29 Uhr

Hallo Ihr!!

Ich habe folgene Frage an euch.
Und zwar habe ich einen sech wochen alten Wonneproppen , der seid drei Wochen mit Durchfall zu Kämpfen hat. dazu haben wir jetzt schon drei verschiedene Nahrungen ausprobiert (sind jetzt bei der Vierten (SL)) die er uns immer wieder entgegen spuckte. selbst die Ar Nahrung. so, nun waren wir auch schon zum dritten male beim Doc, wobei jetzt festgstellt wurde das er einen erhöten allergie wert hat.
nun gehen die Ärzte davon aus das mein Sohnemann eine Kuhmilchallergie hat.
Hat hier jemand Erfahrungen damit gemacht? welche Symtome waren da zu beobachten?
Also wie gesagt bei uns ist es Durchfall, Spucken, Bauchweh und der Anus ist nach dem langen Durchfall gereiztz und kaputt, so das er teilweise Blut mit im stuhl hat.
Würd gerne mal euren leidensweg hören..
Danke
Lg Sonja und Maik Sebastian (6 w.)

Beitrag von schmusemaus772003 29.09.06 - 12:02 Uhr

Hallo Sonja

Ich bin zwar kein Baby mehr habe das aber auch seit meiner frühen Kindheit.

Habe meine Mutter gefragt:

1.Durchfall
2.Erbrechen
3.Viel Bauchweh

Und einfach unwohl sein

mitlerweile kann ich auch Milch in Maßen trinken aber wenn ich zuviel trinke dann geht es mir schlecht

Hoffe das ich dir etwas helfen konnte.

P.S. Meine Mutter sagte das es bei mir mit der 5. Woche begonnen hat!!Nachdem sie abgestillt hatte.

Schmusemaus und klein Leonie