KINDERZIMMER!!

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von colette71 29.09.06 - 11:48 Uhr

Hallo an alle,

Ich moechte das Zimmer meiner Tochter umgestalten, leider hab ich es nicht so mit den Farben.:-(

Sollen Farben/Tapeten sein die das Zimmer groesser wirken lassen, da es doch recht klein ist #augen

Habe mir schon ein Hochbett ausgesucht #cool,was mir und meiner Maussehr gut gefeallt in sehr hellem Holz, und jetzt brauche ich Hilfe fuer die Gestaltung.
Also freue mich ueber alle Tipps #freu oder links die ihr mir anbieten koennt#danke#danke

damit meine Maus sich bald ueber ein froehliches buntes neues Zimmer freuen kann#herzlich

Colette

Beitrag von herzele18 29.09.06 - 11:58 Uhr

was ich beim mädchen schön fände,
rosa und dunkles rot.
vielleicht rosa wände streichen und mit dunkelrot ne borde reinmalen.
oder was auch schön aussieht weiße wand, dann mit rot und rosa zwei borden durchs zimmer etwas dicker und zwischen den zwei weiß lassen. so haben wir es im zimmer von unserem kleinen nur in den farben dunkel blau und grassgrün. wir haben noch eine schräge im zimmer die haben wir wie der obere streifen grün gemacht und die grade wand unter der schräge dunkel blau. das zimemr ist auch eher klein und wirkt so größer.

Beitrag von mara299 29.09.06 - 13:11 Uhr

Hallo !

Rosa ist für mich auch immer das absolut Richtige für ein Mädchenzimmer. Aber das ist ja Geschmackssache.
Ich finde das bei kleinen Zimmern eine Bordüre das Zimmer noch enger macht, also würde ich die evtl. nicht machen. Auch wenn man nur 2 oder 3 Wände rosa streicht und die dritte Wand weiß lässt oder in einem leichteren Rosaton wirkt es größer. Schau mal hier : http://www.bauhaus.info/profi-tipps/farben-deko/index.html und hier : http://www.selbst.de/render.php dort haben wir uns auch Anregungen geholt und was für mich auch immer eine Quelle voller sprudelnder Ideen ist, ist Ikea. Die gestallten die Kinderzimmer immer echt bunt und sehr kindgerecht. Habt ihr einen Ikea in der Nähe ? Alles womit die dekorieren gibt's dort idealerweise auch zu kaufen und ansonsten, schau doch mal dort auf der Homepage.
Unser Kinderzimmer ist sehr schlicht ... ist aber ein Jungenzimmer ... wenn du trotzdem mal schauen magst, dann geh am besten über di eVK auf die Homepge von meinem Sohn und dann unter "Meine Welt". Dort sind 2 Zimmer abgebildet da wir zwischendurch umgezogen sind. Das erste Zimmer war riesig, deshalb haben wir dort auch eine Bordüre genutzt und das 2. und neue Zimmer, ist auch eher klein, aber dafür wirkt es echt größer ... durch Holzverkleidung und helle Farben.
Ach so, ein fehler de rimmer wieder gemacht wird ist der, das viele denken um ein Zimmer hell un dgroß erscheinen lassen zu wollen müsste auch alles hell sein. Stimmt nur bedingt denn wie soll denn etwas hell wirden wenn nichts dunkles als Kontrast da ist ?

Viel Spaß beim dekorieren, Mara

Beitrag von colette71 29.09.06 - 13:52 Uhr

Hallo,

Vielen #danke fuer die Tipps!!!

Rosa ist nicht so mein Fall ( kanns nicht mehr sehen), habe fast immer alles fuer meine Tochter in rosa geschenkt bekommen #schock
Aber wer weiss fuer die Waende vielleicht doch ganz gut ;-)

Das Bett gibt es leider nur im Hell Holz dunkler waere auch ok gewesen

Wohne in Luxemburg da gibt es noch kein Ikea#schmoll, aber wohne nahe an der deutschen Grenze und so werde ich mal demnaechst da vorbei schauen:-)

#danke#danke

Beitrag von mara299 29.09.06 - 14:39 Uhr

Hey Luxemburg, auch nicht übel.

Ansonsten schau einfach mal auf der Homepage von Ikea, Ideen findest du zumindest in Hülle und Fülle ... oder eben auch Anregungen wie es nicht aussehen sollte ;-).

Ich mag es auch eher schlicht ... in Tils Zimmer sind auch nicht viele Farben, 2 Balutöne, weiß und dann eben das braun von seinen Möbeln. ... wobei ich mich damals echt aufgeregt habe denn das Zimmer sah im Internet (war ein online Kauf da ich ans Bett gefesselt war) viel heller aus.

Auch bei der Deko bin ich eher schlicht geblieben ... Anne Geddes Bilder, ein paar Kuscheltiere, das war's. Dafür liegt auf dem Boden genug buntes Spielzeug rum ;-).

Dann mal liebe Grüße nach Luxemburg aus dem heut' verregnetem Finnland, Mara