Was macht Ihr im Spielkreis?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von laus1 29.09.06 - 12:03 Uhr

Hallo,

ich soll nächste Woche unseren Spielkreis leiten und will dann natürlich auch schöne Spiele für unsere kleinen in peto haben.

Was könnte ich mit 10 Jungen/Mädchen im Alter von 2 bis 2 3/4 Jahren machen?


Würde mich über ein paar Tipps freuen.



laus

Beitrag von celina102004 29.09.06 - 13:30 Uhr

Hallo laus,

der Ablauf in unserem Spielkreis ist: 30 Minuten freies Spielen (Raum ist mit Spielzeug ausgestattet und Rutschbahn) oder Buch angucken. Dann Stuhlkreis mit Singen und Buch zeigen/erzählen für alle. Danach Frühstück (Obst in Stücke geschnitten und Knusperbrot), dann etwas Kreatives wie Malen oder Kneten. Oder am Anfang oder Ende vielleicht Puzzlen (einfache Holz- oder Papp-Puzzles). Zum Abschied wird nochmal was gesungen.

Vielleicht hilft Dir das weiter?

Viel Spaß!

Celina

Beitrag von hera10 29.09.06 - 13:32 Uhr

Hallo,

du könntest schönen Fensterschmuck basteln (Herbstthema oder Halloween) oder was mit Kastanien und Blättern machen und Fingerfarbe oder eine Laterne basteln.

Ansonsten Lieder singen, wo man sich zu bewegen muss.

Einen kleinen Parcour mit Matten oder Bällen (Slalom, Klettern, Rückwertslaufen.....)

Beitrag von kruemelmausi 29.09.06 - 13:48 Uhr

Hallo,

bei uns im Spielkreis sind zwar noch kleinere Kinder zw. 1 und 1,5 Jahren, aber bei uns läuft´s wie folgt ab:

15 Min. Spielkiste (Jede Mutter hat anfangs was mitgebracht und ein Teil war auch da), bis alle eingetrudelt sind.

40 Min. Begrüßungslied und andere Singspiele, dann bietet die Leiterin ein offenes Angebot an (die Kinder können, müssen es aber nicht machen) z.B. Handabdrücke machen, ein Planschbecken voller Bälle usw.

15 -20 Min. Frühstückspause (kein Mütterklatsch!)

Anschl. kommt nochmal die Spielkiste und die Mamas räumen langsam die großen Sachen wir Rutsche etc. weg und machen den Frühstückstisch sauber.

Abschiedlied und wir gehen nach 90 Minuten heim #freu

LG,

Tina

Beitrag von luzy77 29.09.06 - 21:19 Uhr

Bei uns läuft das so ab:

Stuhlkreis - Begrüßungslied
2 Spiel - und Bewegungslieder (15 Min)
Freies Spielen (ca. 60 Min) mit div. Spielzeug, Angebote zu Kneten, Basteln, Geschichten vorlesen, je nachdem wofür sich die Kleinen begeistern. Mögen sie nicht Kneten wird die Knete weggeräumt und gut.
Aufräumen (5 Minuten)
Stuhlkreis - Verabschiedung
2 Abschiedslieder + Anwesenheitskontrolle (10 Min. )
Das wars

Bei uns sind die Kleinen auch von 2 - 4 Jahre alt und so viel muß man denen gar nicht anbieten, da sie das sonst auch nicht verarbeiten können.


Gruß Tanja