welche geburt

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von franzi_ayla 29.09.06 - 12:34 Uhr

hey ihr hibbeltanten

ich würde gerne mal wissen was für geburten ihr selbst persönlich besser findet!
viele frauen bevorziehen ja die wassergeburt was meint ihr?
normale geburt?kaiserschnitt?wassergeburt etc?

lg franziska#huepf

Beitrag von mamajustine 29.09.06 - 12:38 Uhr

Hallo,

also ich hatte bis jetzt einen Not Kaiserschnitt und eine normale Geburt und ich würde jederzeit wieder normal entbinden. No go wenns um einen Kaiserschnitt geht.

LG
mamajustine mit Lavinia an der Hand und #stern chen Anisha ganz fest im #herzlich

Beitrag von maxmama 29.09.06 - 12:38 Uhr

Ich hätte bei meinem Sohn gern ne Wassergeburt gehabt aber das ging leider nicht weil der Geburtsverlauf nicht so war wie er sollte.

LG
Michi

Beitrag von pearl75 29.09.06 - 12:39 Uhr

keine ahnung, ich würde gerne überhaupt gerne erstmal #schwanger werden ;-)

Beitrag von sepia 29.09.06 - 12:42 Uhr

#blume Hausgeburt #blume

..wäre mein Wunsch.

Olinka

Beitrag von sammi74 29.09.06 - 12:53 Uhr

Hallo!

Ich wollte unbedingt ne Wassergeburt. Leider war mein Kleiner zu schnell und so war es eine ganz normale.

lg sammi74

Beitrag von sunflower.1976 29.09.06 - 13:10 Uhr

Hallo!

Mein Sohn ist bei einer ganz normalen Geburt auf die Welt gekommen. Vorher wollte ich gerne eine Wassergeburt, konnte es mir in dem Moment aber gar nicht mehr vorstellen. Das kann man vorher gar nicht planen. Die nächste Geburt wird sicher wieder völlig anders. Da werde ich wieder auf mein Gefühl hören und das machen, was in DEM MOMENT für mich das Richtige ist.
Ein geplanter Kaiserschnitt würde für mich ganz sicher nicht in Frage kommen. Es ist eine "große Bauch-OP" (auch wenn es für die Ärzte Routine ist) mit entsprechenden Risiken und ggf. Folgeproblemen in der nächsten Schwangerschaft oder im Alter.

LG Silvia

Beitrag von diamant78 29.09.06 - 13:17 Uhr

Hallo Franziska,

ich hatte eine Hausgeburt auf dem Hocker und es war einfach wunderbar. Habe noch nichts Schöneres erlebt als dieses wunderbare Erlebnis mitten in unserem Wohnzimmer.#freu

Immer wieder Hausgeburt - KH und dann noch KS wäre der absolute Horror!

LG
Julia + Coco 16 Mon.

Beitrag von sternschnuppe88 29.09.06 - 15:02 Uhr

ich schließe mich einem meiner vorschreiber an! Mir würde es reichen erstmal schwanger zu werden, dann mach ich mir edanken über die Geburt!

Beitrag von bunny2204 29.09.06 - 15:05 Uhr

Hallo,

ich hatte einen medizinisch Notwenigen KS, da mein Sohn auch naoch 2 Tagen einleiten nicht auf die Welt wollte.

Diesmal würde ich gerne normal entbinden...ich hatte 5 Tage lang extreme Schmerzen nach dem KS...das war kein Spass, ich konnte mich gar nicht um mein Baby kümmern.

Wassergeburt...hm, keine Ahnung...wie es dann kommen soll, wenn normal, weiß ich nicht, aber die Wassersache..ne ich glaube die ist nix für mich. Ich glaube ich ziehs an Land vor.

LG Bunny #hasi