Wie ging es bei Frauentausch zuende??(bin leider eingeschlafen)

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von moni191174 29.09.06 - 12:40 Uhr

Hallo ihr Lieben!!

Kann mir vielleicht jemand von Euch sagen bzw, schreiben wie Frauentausch gestern abend zuende ging??#kratz

Ich bin leider in der letzten Werbepause eingeschlafen#heul
(ich hab immer gesagt sch.... Werbung#hicks)

Hat die Tauschmutter dem 6 jährigen Mädchen#schock den Schnulli abgewöhnen können??#kratz(wie kann man mit 6 noch nen Nucki nehmen#gruebel)

Und wie hat sich die Heulsuse von Tauschmutti noch in der einen Familie gemacht??#gruebel

Ach menno warum musste ich auch einschlafen#hicks

nun ja im voraus schonmal #danke für eventuelle Antworten

Lieben Gruß Moni

Beitrag von jill33 29.09.06 - 13:50 Uhr

Also ich kann nur eins dazu sagen, das diese (Assi) Familie, eigentlich ja ein Fall für die Super Nanny gewesen wäre...

Nichts hat die Heulsuse (die blonde) mehr gemacht.

Ist ja auch krass, wenn die eigene Familie sie nicht mehr wieder haben will...

Mit der Werbung muß ich auch sagen, das ist ja der Hammer, was da an Werbung kommt.....man man man...

LG Claudia

Beitrag von edea 29.09.06 - 14:34 Uhr

Die Blonde kam nach Hause und wurde mit Rosen und Geschenken empfangen - und das, nach dem man ihr in der Videobotschaft gesteckt hatte, daß sie gern noch ein bißchen länger wegbleiben kann. #gruebel

Ich hatte mich schon sooo auf Zoff gefreut. Menno! :-p

LG
Edea

Beitrag von cephir 29.09.06 - 14:59 Uhr

Die Dame aus dem Plattenbau war vollkrass#gruebel
so richtig dämlich-die eigenen lässt sie verkommen und bei fremden gibt sie gas#gruebel
es wird aber daran gelegen haben das man ihr alles sagte was sie tun soll-ich fand die war gar nicht in der lage alleine ihr leben zu regeln,zu denken -entscheidungen zu treffen....
ich hoffe sie hat sich davon was angenommen was andere ihr gesagt haben und kümmert sich nun auch um die familie...
#gruebel

Beitrag von ligth1807 29.09.06 - 21:34 Uhr

Hallo,

Muss auch mal meinen Senf zum Frauentausch ablassen.
Ich habe vor ein paar Jahren mal in diesem Dorf gewohnt.
Da sind fast alle so. #augen
Im übrigen hat die Dame noch einen Sohn. Der hat aber anscheinend mehr im Kopf.
Er wollte mit der Sache nicht zu tun haben.
Sowas sollte verboten werden.
Das arme Mädel wird erstmalschön nen Knaks bei der Einschulung kriegen. (mit 6 Schnuller)
Die ganze Familie (Mutter, Sohn 1, Sohn 2 und Lebensgefährte) haben alle in einem Treppenaufgang eine seperate Wohnung.
Ich frage mich echt wie so was geht. :-[

Nun gut, jetzt gehts mir besser

lg ligth

Beitrag von mm1902 30.09.06 - 02:55 Uhr

Hallo!

Die hat noch einen Sohn??? Hat sie gar nicht erwähnt...!?!

Ist der auch 'arbeitsuchend'?

Und dann hat sogar der 17jährige eine eigene Wohnung... - wie machen die das denn???

Echt 'ne drollige Familie... und dann noch ins Fernsehen gehen...!

Gruß
M.