Jorina 14 Mo. isst nicht mehr richtig. Was kann das sein???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von cathrin23 29.09.06 - 12:41 Uhr

Hallo ihr Lieben!!!

Mensch, ich hatte hier schon vor einigen Tagen gepostet, dass wir momentan ziemlich Promleme mit den Essen haben. Gefrühstückt hat Jorina noch nie gut. Sie bekommt morgens immer noch ihre Flasche BEBA 2 und zwischendurch dann ein paar Snacks. Banane, Brötchen, Knäckebrot usw.

Mittags ist bei uns im Moment die Hölle los. Er hatte ich ja gedacht, sie will alleine Essen. Denn vom Löffel oder Gabel ging es gar nicht mehr. Sie dreht den Kopf weg und schreit. Habe sie dann auch mit den Fingern essen lassen und das klappte eigentlich ganz gut.

Heute Mittag wollte sie dann gar nicht essen. Nicht mal mit den Fingern.

Wir waren gestern beim KiA. Dieser hat auch nach den Zähnen geguckt. Jorina hat erst 4. Zwei oben und zwei unten. Der 5. Zahn ist nun in Anmarsch. Direkt neben den obersten. Kann es vielleicht daran liegen??? Sie ist auch erkältet. Aber sie ist ja schon länger schlecht, desswegen denke ich nicht das es so unbedingt was mit dem Schnupfen zu tun hat.

Mensch, hätte ich doch gestern mal mit dem KiA gesprochen. Könnt mich selber in den Arsch beissen.

Hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Ist das nur wieder so ne Phase???

Gruß
Cathrin und Jori

Beitrag von lady_chainsaw 29.09.06 - 12:52 Uhr

Hallo Cathrin,

könnten schon die Zähne sein ;-)

Aber vlt. ist Jori auch einfach kein Frühstücks-Kind (ist meine Tochter auch nicht) - und wenn sie dann zwischendurch eine Banane oder ein Brötchen hatte, reicht ihr das vlt. auch soweit, dass sie zur Mittagszeit einfach keinen Hunger mehr hat.

Lass sie einfach machen, mal essen die Kleinen mehr mal weniger - und sie gedeihen trotzdem prima #mampf

Meine Tochter hatte schon Phasen, da hat sie über Tage hinweg nur Milch getrunken und fast gar nichts gegessen.

Gruß

Karen + Luna (3 Jahre)

Beitrag von marenchen23 29.09.06 - 14:26 Uhr

Hi,

Ian hatte die Woche Fieber, wohl wegen der Zähne. Er hat nämlich auch nix gegessen und nicht mal einen Nucki genommen. Denn selbst das saugen am Nuckl hat ihm weh getan.
Kann also sein, dass deine Maus nicht kauen kann. Biete ihr mal Toffelbrei (Kartoffelbrei) an oder griesbrei... vielleicht kommt sie damit im Mom besser klar?! Vielleicht tut ihr das auch weh beim kauen.

Ansonsten kann es natürlich auch einfach eine Phase sein, die haben die Kleinen ja öfter mal :-) und freiwillig verhungert ist noch kein Kind. Sie wird sich shcon melden, wenn sie Hunger hat.

LG
Maren

Beitrag von vampy76 29.09.06 - 14:58 Uhr

Mit 14 Monaten hatte Jan auch so eine Phase! Schrecklich, sag ich Dir! Ich war irgendwann total genervt davon, alles wurde nur angebissen, wenn überhaupt, alles war nicht ok. Es wurde aber dann irgendwann von einem Tag auf den anderen bei uns wieder besser.
Jetzt ist er 18 Monate und hat gerade die "Ich-esse-kein-Brot-Phase". #augen
Es wird alles nur davon abgegessen oder abgeleckt, aber dann wird das Brot auf den Boden geworfen. Mal sehen wie lange diese Phase wieder mal andauert! :-)
Mach dir nicht zuviele sorgen.

lg steffi

Beitrag von lady_chainsaw 29.09.06 - 15:00 Uhr

Hallo Steffi,

also bei uns dauert die Phase immer noch an ;-)

Im KiGa isst sie Brot - leidenschaftlich - zum Vesper, aber zu Hause darf man damit nicht unbeding kommen #augen

Gruß

Karen + Luna (3 Jahre)

Beitrag von isare81 29.09.06 - 19:41 Uhr

Hallo!

Mein Zwerg ist auch 14 Monate und er ißt total wenig, schon immer!

Manchmal ißt er mittags nur zwei Bissen.

Heute hat er seine MORGENMILCH getrunken, vormittags ein halbes Milchbrötchen gegessen und mittags 5 Löffel gegessen.
Nachmittegs zwei Scheiben Knäckebrot und heute abend nur 5 Löffel von seinem Milchbrei ( ißt er neuerdings wieder gerne), dann hat er den Löffel weggeworfen.
Er ist aber momentan auch erkältet.
Zähne hat er fünf.

Isa