Sachen gibt's: Maxi-Cosi anders herum montiert...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von anastacia2004 29.09.06 - 12:43 Uhr

Hallo,

Sachen gibt's, die gibt's gar nicht #schock

Eine Bekannte hat mir erzählt, dass sie es ganz furchtbar findet, dass der Maxi-Cosi ja gegen die Fahrtrichtigung montiert werden muss. Ihr Zwerg stösst mit den Füßen an den Sitz und würde ja gar nichts sehen. Deshalb befestigt sie auf kurzen Strecken den MC einfach andersherum. Wie kann man auf solche Ideen kommen?!?!?!?!?!?

LG
anastacia

Beitrag von d4780 29.09.06 - 12:52 Uhr

Hat die nen Schatten ???

Hoffentlich wird sie mal von den grünen angehalten...

Und was ist bei nem Unfall ? Wenn ihrem Kind was zustößt, ist sie ganz alleine schuld daran !

Beitrag von n.b.82 29.09.06 - 12:54 Uhr

Ich sage nur Jugendamt - so jemandem sollte man verbieten Kinder zu erziehen... die haben sich schon was gedacht dabei warum man den MaxiCosi gegen die Fahrtrichtig anmachen soll!

Da fällt einem echt nichts mehr ein!

Hoffentlich passiert nichts...

Beitrag von 75engelchen 29.09.06 - 12:57 Uhr

#augen also das sollte man doch wissen....


unverantwortlich.......

lg

Beitrag von jindabyne 29.09.06 - 13:04 Uhr

Manche Frauen schnallen ihre Kinder gar nicht an, wenn sie "nur mal schnell" mit ihnen Einkaufen fahren. Denn: "Auf der kurzen Strecke wird schon nichts passieren"

Man sollte ihnen mal die Statistiken unter die Nase halten, dass die meisten Kinder im Auto bei Unfällen sterben, während sie nicht angeschnallt waren, weil die Strecke ja nur so kurz war und sich das doch nicht lohnen würde...

LG Steffi

Beitrag von bibi0710 29.09.06 - 13:25 Uhr

Das ist ja unmöglich. Aber weißt du was bei uns in der Nachbarschaft abgeht? Da ist ne Familie mit 3 Kindern. Wenn die Autofahren ist keiner davon angeschnallt. So nach dem Motto: "Die Kleinen sitzen ja im Kindersitz" :-[ Da geht mir echt die Hutschnur hoch, wenn ich das sehe!!!

Berit

Beitrag von braut2 29.09.06 - 13:42 Uhr

vielleicht solltest du ihr einfach mal sagen das bei einem unfall die versicherung NICHT zahlt wenn eine fahrlässige Haltung dahintersteht. ausser, sie hat eine versicherung die auch fahrlässigkeit in ihre haftpflicht aufgenommen hat. das soll sie mal schnell prüfen, sonst wirds teuer.
oftmals tut das schon seine wirkung ;-)


lg ilona

Beitrag von sinaundbenedikt 29.09.06 - 14:10 Uhr

das geht?...#kratz

Ne find ich schlimm sowas,ich hoffe das da mal nix passiert...:-[

Beitrag von anastacia2004 29.09.06 - 14:48 Uhr

Frag mich nicht, wie das geht. Sie sagte nur, dass es halt etwas Fummelarbeit ist, aber irgendwie geht das dann #kratz

Beitrag von sinaundbenedikt 29.09.06 - 18:09 Uhr

Versteh die Frau nicht also,da bin ich doch schneller fertig wenn ich den Sitz ganz normal anschnalle bevor ich ewig rum fummle bis er passt...#augen

Aber man muß ja nicht alles verstehen...

Beitrag von finegal78 29.09.06 - 14:59 Uhr

Da fällt einem echt nix mehr ein. Als ob ein Kind in dem Alter schon aus dem Fenster sieht!! Wenn ihrem Kind langweilig ist, kann sie ein Mobile dran machen oder ähnliches. Das Leben sollte einem dann schon wichtiger sein. #augen Ich wünsch ihr viel Spaß bei ner Polizeikontrolle.

Beitrag von simi.heid 29.09.06 - 15:16 Uhr

das kenn ich auch!!!bekannte von mir nahm ihr Baby immer bei kurzen fahrten auf den schoss!!!!!!!!!!!!
selbst als ich ihr sagte das sie bei einer vollbremsung ihr baby zerdrückt hat sie es nicht gelassen,die haben alle nerven!!#schock

bekannte wollten auch danah mal mit dem auto mitnehmen.ohne sitz!!!ich habe es sofort verboten,und habe ein augenrollen geärntet!!#augen-"da passiert doch nichts ist doch nur ums eck".----habe dann geantwortet,
das 1.die meisten tödl.unfälle auf kurzsträcken passieren,
und 2.das ich nicht will,das sie merkt das es auch ohne sitz geht!!denn das argument von ihnen war,"unsere macht immer theater wenn sie auf den sitz muß!!#heul"-wen wunderts#kratz gruss simi