Endlich wieder Mens nach 3-M-Spritze !!!

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von leoniesmutti 29.09.06 - 13:07 Uhr

Hallo zusammen,
habe nach der letzten Spritze (im April) seit Ende Juni auf meine Mens gewartet. Und bin jetzt happy, dass sie am Montag gekommen ist. Nachdem ich so viele schreckliche Dinge über die 3-M-Spritze gelesen habe und mich mein FA natürlich vorher auch nicht auf die Risiken hingewiesen hat, freue ich mich und hoffe, dass es jetzt bald mit dem 2. Kind klappt.
Allen viel Glück, die auf 1 Mens nach 3-M-Spritze warten.
Liebe Grüße
EVI

Beitrag von lino2002 02.10.06 - 22:02 Uhr

Hallo,

ich habe heute das erste Mal die 3-M-Spritze bekommen. Was hast Du denn so schreckliches über sie gelesen? Mein FA meinte nämlich, die hätte kaum Risiken.

Danke und LG
lino2002

Beitrag von leoniesmutti 04.10.06 - 10:21 Uhr

Hallo Lino,
meiner hatte mir auch nichts über Risiken und so weiter gesagt. Aber ich hatte sehr lange (fast 7 Monate) Zwischenblutungen und auch die Hormone haben sich bei mir bemerkbar gemacht. Ständige Übelkeit und Kopfschmerzen. Ich dachte die ganze Zeit ich wäre schwanger so übel war mir. Und dann hab ich eben gelesen, dass bei vielen die 1. Mens erst nach 1 oder sogar 2 Jahren nach Absetzen der Spritze wieder gekommen ist, und da ich das ja nur als Übergangslösung zwischen dem 1. und dem 2. Kind machen wollte war ich jetzt echt happy, dass es nur 4 Monate gedauert hat, dass die Mens wieder da ist.
Liebe Grüße
Evi