Umzug! Darf ich wirklich nicht streichen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von marjolaine 29.09.06 - 13:38 Uhr

Hallo ihr Süßen,

endlich haben wir eine Wohnung gefunden. Umziehen werden wir wohl Mitte November. Wir müssen vorher noch Streichen: darf ich das wirklich nicht? Eine Freundin von mir meinte, wg der Dämpfe sei das nicht erlaubt.... oder gibt es Farben die erlaubt sind???

Danke
Marjolaine (14+0)

Beitrag von simone_2403 29.09.06 - 13:42 Uhr

Hallo

Klar darfst du streichen.Achte drauf das du Farbe nimmst die keine Dämpfe entweichen läßt.

Abgesehn davon würd ich nur mit solchen Farben streichen,ob Schwanger oder nicht....

lg

Beitrag von knuddelkeks 29.09.06 - 13:44 Uhr

huhu...


also.....denke das muß jeder selbst entscheiden..

wir haben im märz ein haus gekauft und sind heut noch dabei...das heißt, renovieren ohne ende...und das ohne ausnahme...
hab vom abriss über wände neu aufbauen bis zur malerei alles gemacht und denk nich das es geschadet hat...


uns gehts fast blendend, wenn die olle plautze nur nich grad im weg wäre...


lg der keks morgen 36.ssw

Beitrag von naddelchen18.01. 29.09.06 - 13:45 Uhr

das ist mal ne gute frage, die mich auch beschäftigt. ich habe heute die wohnungsschlüssel für unsere erste gemeinsame wohnung erhalten. wenn ich den anstrich meinem schatz überlasse, sind wir in 3 wochen noch nicht fertig, weil er die ganze zeit (im gegensatz zu mir ) arbeiten muss. ist mir schon klar, dass ich nicht auf ne leiter steigen sollte.
aber reicht es nicht, das fenster auf zu reißen und sich nicht länger als eine stunde in dem gestrichenen raum aufzuhalten. ich will ja nur wohnzimmer und kinderzimmer streichen, letzteres, damit es genügend auslüften kann, bis das kleine da ist.
liebe grüße
nadine und #ei24+1

Beitrag von magnoona 29.09.06 - 13:46 Uhr

Klar darfst Du, so lange Du es nicht übertreibst...und mit der Farbe, da gibt es völlig unbedenkliche, die ich spätestens wenn ein Kind da ist, sowieso verwenden würde. Laßt euch beraten. Ansonsten spricht nix dagegen, es sei denn, Du willst nicht, dann hast ne Ausrede ;-)

Beitrag von marjolaine 29.09.06 - 13:46 Uhr

Hallo,

Danke! So faul bin ich dann doch nicht, gut, nicht schleppen zu müssen find ich super, aber nicht streichen???;-)

Habt ihr denn Farben-Tipps (also ohne Dämpfe) für mich?

Marjolaine#klee

Beitrag von sunlight1811 29.09.06 - 13:48 Uhr

Hallo,

ich habe auch in der 18 und 22 SSW gestrichen und es ist nichts passiert. Schau halt das du eine gescheite Farbe nimmst.

Liebe Grüße
Anna (32 SSW)

Beitrag von kisha_2000 29.09.06 - 14:13 Uhr

Hi,
also mit meinen Schwindelanfällen in den ersten 5 Monaten hätte ich niemals auf die Leiter steigen können. Da musst du halt gut aufpassen.
Wegen den Dämpfen,.. vielleicht hilft ja ein Mund- bzw. Nasenschutz..
LG nadine

Beitrag von manu10.04.76 29.09.06 - 14:32 Uhr

Hallöchen,
wir werden dieses WE in ein kleines Häuschen ziehn und auch ich hab zuvor beim Streichen geholfen.....
die Farbe die wir gekauft hatten, hat nicht mal gestunken....
hab ja nicht mit Lacken oder so gearbeitet sondern nur mit Wandfarbe und ich hatte keine Probleme damit ;-)
Viel schlimmer waren die Dämpfe der verschiedenen Putzmittel zum Küche und Bad säubern #augen

Beitrag von badmouse 29.09.06 - 14:35 Uhr

wir haben auch nochmal in der schwangerschaft die ganze wohnung renoviert, damit wir uns nachher "schonen" können. mußten kinderzimmer und schlafzimmer tauschen und in dem zug haben wir gleich alles neu ausgemalt, ausgebessert, erneuert.

und ich hab auch gestrichen. ich liebe es zu streichen.
die fenster sind sowieso immer offen und ich hab halt immer nur stückchen weise das gemacht was ging.
mit vielen pausen ...

Beitrag von .nougat 29.09.06 - 15:31 Uhr

da hab ich erst was drüber gelesen:
http://www.urbia.de/topics/article/?id=8839&o=schwangergeb

ich glaub, ich werde meinen mann einspannen und ökofarben nehmen...