vag. Milchsäurekapseln während der Schwangerschaft?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von netti1707 29.09.06 - 13:53 Uhr

Hallo!

Ich habe bei mir einen etwas erhöhten pH-Wert festgestellt. Nun wohne ich in Schweden und hier kennt man diese pH-Messungen gar nicht. Meine Hebi meinte, ich solle mir keine Gedanken machen, solange ich keine Symptome habe. FA-Termin bekam ich erst für nächsten Mittwoch. Nun habe ich mir mal vorbeugend so vaginale Milchsäurekapseln in der Apotheke geholt. Jetzt lese ich auf dem Beipackzettel, dass die während der Schwangerschaft nicht empfohlen werden. Häh? Also drin sind nur Milchsäure, Milchzucker, Magnesiumstearat und die Dinger sind aus Gelatine. Kann davon irgendwas meinem Baby schaden? Was meint ihr?

Liebe Grüsse,
Netti

Beitrag von puenktschen 29.09.06 - 14:03 Uhr

Hallo,

also normalerweise sind Milchsaeure Zaepfchen schon erlaubt. Da es die hier (Dubai) aber nicht gibt greife ich auf Joghurt Tampons zurueck, ist ja auch nichts anderes. Vieleicht solltest du bis zu deinem FA Termin darauf zurueckgreifen!

LG Nico mit#baby 15+3 inside

Beitrag von mk100472 29.09.06 - 14:45 Uhr

Hi Netti,

ich muß die vorbeugend die nächsten Wochen nehmen.
Bin am Mumu operiert und soll so den natürlichen PH Wert aufrecht erhalten.

Aber den Tipp mit den Tampons in Jogurt kenne ich auch.

Milchsäurezäpfchen sind dennoch mit Sicherheit nicht schädlich.

LG
Melanie + #baby-boy 18.SSW :-)

Beitrag von bunny2204 29.09.06 - 14:46 Uhr

Hallo,

also ich hab bereits 3 Wochen lang dies Milchsäurezäpfchen genommen, Vagiflor, aber da stand auch nix drin, dass die in der SS nicht angewendet werden dürfen.

LG Bunny #hasi

Beitrag von netti1707 29.09.06 - 15:14 Uhr

Danke für eure Antworten!
Ich schätze mal, das dieses Produkt hier in Schweden neu ist und die es einfach noch nicht genug getestet haben, um es zu empfehlen. Die Zäpfchen kommen aus Dänemark, und da sind sie während der Schwangerschaft erlaubt.
Ich benutze sie jetzt also, schliesslich ist eine Infektion unter Umständen gefährlicher als Milchsäure, denke ich mal ;-)

Liebe Grüsse und eine schöne Kugelzeit,
Netti