was soll ich tun?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von poky 29.09.06 - 13:58 Uhr

bin total verzweifel ich versuch schon seit 3 monaten schwanger zu werden und es klappt irgendwie nicht. war schon deswegen beim arzt, aber er hatte mir auch net viel zusagen.

Beitrag von shrek2004 29.09.06 - 14:01 Uhr

Hallo

ach ma dir mal keinen Kopf das klappt scho irgendwann am besten klappt es wenn du net so verkampft in die sache gehst das wird schon #liebdrueck und drück dir alle #pro das du bald #schwanger bist !!

Beitrag von poky 29.09.06 - 14:03 Uhr

vielen dank
vielleicht hast du auch recht meine freundin sagt mir das auch doch mein mann hat irgendwie zweifel und meint das es irgendwas mit mir net stimmen würde, weil es net klappt...

Beitrag von _christina_ 29.09.06 - 14:01 Uhr

Abwarten und nicht den Mut verlieren! Ich bin im 11 ÜZ und ich bin noch nicht schwanger! Immer weiter! Kennst du nicht den Spruch: "Wunder brauchen Zeit!"
Wir warten auf unser Wunder! 3 Monate sind wirklich noch keine Zeit!
Also Kopf hoch! Man geht immer davon aus das bis zu einer Behandlung erstmal ein Jahr vergehen sollte wo man übt.

Kopf hoch und viiiel Glück! #klee

Beitrag von poky 29.09.06 - 14:10 Uhr

ja sicher das problem is mein mann macht druck der denkt das es mit mir irgendwas net stimmt, weil wir schon alles ausprobiert haben ich meine das mit fruchtbarentagen usw

Beitrag von acrospores 29.09.06 - 15:35 Uhr

Hallo :-)

lass Dich bloß nicht unter Druck setzen! Mach ihm mal klar, was das Ganze eigentlich für ne komplizierte Sache ist! Es ist ja echt ein kleines Wunder, wenn dann doch mal ne Befruchtung zustande kommt!
Wir haben 6 Monate geübt und ich bin jetzt (höchstwahrscheinlich) endlich schwanger. Die ersten 3 Monate hab ich auch gedacht, daß mit mir was nicht stimmen muss, aber wirst sehen, mit der Zeit sieht man das lockerer. Kopf hoch, irgendwann klappts schon #pro

Beitrag von captpicardvonsdh 29.09.06 - 14:03 Uhr

Nimmst du Folsäure oder beobachtest du, ob du einen Eisprung hast, dass sind vielleicht erst mal grundlegende Sachen.

Kannst das ja auch mal mit den Tees ausprobieren, aber welche das sind, kann ich dir nicht genau sagen. Aber das wissen genung andere hier.

Beitrag von poky 29.09.06 - 14:11 Uhr

dankeschön

Beitrag von captpicardvonsdh 29.09.06 - 14:19 Uhr

Dein Mann sollte mal nicht dir die Schuld in die Schuhe schieben sondern sich auch untersuchen lassen, es kann nämlich genauso gut wegen ihm nicht klappen. Ist er denn fleißig Vitamine, dass empfehlen einige.

Beitrag von poky 29.09.06 - 14:21 Uhr

ja mag sein aber der will sich das net angestehen
er macht bodybuiding deswegen denk ich mir das es auch daran liegen kann aber er will nix davon hören

Beitrag von captpicardvonsdh 29.09.06 - 14:27 Uhr

Also um schwanger zu werden, gehören nun mal zwei dazu ergo sollte er sich auch untersuchen lassen.

Und wenn er schon Bodybuilding macht, nimmt er da irgendwelches Zeugs, damit es schneller aufgebaut wird?

Beitrag von poky 29.09.06 - 14:33 Uhr

ja aber der sagt immer das es angeblich gesund sein sollte

Beitrag von captpicardvonsdh 29.09.06 - 14:45 Uhr

Er sagt dir, dass dieses Zeug, was er einnimmt, gesund ist. Nein! Das kann seine Spermien auch beeinträchtigen, kommt halt auf das Zeug an.

Er soll mal ein Spermiogramm machen lassen, dann habt ihr Gewissheit.

Und sag ihm Mal, dass nicht nur ein Ei reicht um schwnager zu werden, sondern auch lebensfähige Samen bzw. ein Samen.

Beitrag von beere28 29.09.06 - 14:05 Uhr

Nur nicht den Mut verlieren !!
3 Monate ist echt keine Zeit !!;-) Es gibt immer welche, bei denen es sofort klappt aber das ist ja Gott sei Dank nicht die Regel #schwitz Sonst müsste ich auch schon die Flinte ins Korn werfen....;-)

Kopf hoch #klee#klee

Beitrag von poky 29.09.06 - 14:14 Uhr

ich versuchs!!! mach mir aber langsam keine hoffnungen mehr ehrlich gesagt... bei manchen klappt es sofort und bei manchen halt net da fängt man ja an schon kopf zu machen woran es liegen mag, weil die ärzte auch nix sagen#gruebel

Beitrag von kascha912 29.09.06 - 14:18 Uhr

Liebe Poky,
erst dachte ich ja offengestanden, Dein Posting sei nicht ernst gemeint. So schwer das für Dich klingen mag: Nach 3 Monaten sollte noch niemand verzweifeln!!!

Ich zitier mal was für Dich:
"Die Chancen, schwanger zu werden, liegen auch bei einem gesunden jungen Paar innerhalb von einem halben Jahr bei etwa 50-60%. Daher ist es normal, wenn die Schwangerschaft auf sich warten lässt.
Jedes 7. Paar mit einem Kinderwunsch allerdings wartet vergeblich. Bei ihnen geht der Wunsch ohne medizinische Hilfe gar nicht in Erfüllung.
Wie lange sollte ein Paar sich der Natur überlassen und ab wann sollten sie medizinische Hilfe in Anspruch nehmen?

Falls Sie einen unerfüllten Kinderwunsch haben und trotz ungeschützten Geschlechtsverkehrs nicht schwanger werden, sollten Sie zu Ihrem Arzt gehen:

wenn Sie jünger als 28 Jahre sind, nach 18 Monaten;
wenn Sie zwischen 28 und 32 Jahren sind, nach einem Jahr;
wenn Sie älter als 33 Jahre sind, schon nach 1/2 Jahr"

Du schreibst, Ihr habt schon "alles versucht" von wegen der fruchtbaren Tage. Darf ich Dir einfach mal raten, Deinen Zyklus mit Ovulationstests zu begleiten? Denn manchmal sind die fruchtbaren tage keineswegs da, wo (wann) man sie vermutet!
Ovutests gibt´s in Drogerien, Apotheken oder billiger auch bei ebay.

Deinem Mann kannst Du mal ein bißchen Infomaterial ausdrucken (7.B. hier von URBIA), daß es keineswegs unnormal ist, wenn die Schwangerschaft nicht bei den allerersten Versuchen eintritt!

Gruß - Katja

Beitrag von poky 29.09.06 - 14:23 Uhr

ja hast vollkommen recht das problem der versteht mich nicht oder will nix davon wissen

Beitrag von _christina_ 29.09.06 - 16:39 Uhr

Hab irgendwie das Gefühl daß dein Mann auf Abwehr geht, sich nicht auf das was du sagst einlässt...
#kratz frag ihn mal was genau er nimmt und ob er so reagiert weil er weiß dass das "Zeugs" auf die männliche Fruchtbarkeit schlägt.
Und wenn er dir schon druck macht, solle er sich doch erstmal infomieren.
Sorry, solche Männer machen mich wütend!
Dir ein schlechtes Gewissen machen obwohl er von tuten und blasen keine Ahnung hat *MegaschimpfmitdeinemMann*
Sorry, aber was ist das für ein Mann der einer Frau Druck macht oder ein schlechtes Gewissen.
Meiner steht jeden Monat hinter mir und baut mich auf! Ohne ihn wäre ich schon in der Klappse!
Hab bitte genug selbstvertrauen und puste ihm mal kräftig die Meinung!

Ganz viele #herzlich mitfühlende Grüße
Christina

Beitrag von nicky78 29.09.06 - 16:51 Uhr

ähm, sorry... aber hier drin gibt's welche, die üben schon Jahre! Und Du machst was auf wegen 3 Monaten?! ;-)

Nene, nicht bös' nehmen... gehör' auch zu dieser Sorte und krieg' fast die Krise, weil's nicht klappt. Nur bei mir gibt's eben auch Probleme, hatte noch keinen #ei-Sprung und somit auch keine Mens seit ich die Pille abgesetzt hab' (ende Mai). Somit null Chancen auf ne #schwanger-schaft. Deswegen mach' ich mich auch so fertig. Nur jetzt fang' ich mit Clomid an.. bin gespannt.. #schein

Wenn Dein FA nix sieht, dann is' womöglich alles ok. Normalerweise unternehmen die nur was nach nem Jahr (das is' normal, 1-12 Zyklen braucht ne gesunde Frau um #schwanger zu werden) oder eben, wenn was nicht stimmt.. Also, keine Sorgen machen. Toi toi toi! :-)

Nicky

Beitrag von glimmer79 29.09.06 - 19:08 Uhr

Hey, mir gehts ähnlich. Üben auch "erst" seit 3 Monaten und mir kommts vor wie ein Jahr! Weißt du, da misst man die Tempi läßt sich von Persona begleiten, macht Ovutests, merkt genau seinen ES und die fruchtbaren Tage, hat wunderbar spinnbaren ZS und dann: Wird man nicht#schwanger Klar, das man sich fragt, ob was nicht stimmt!

War auch gestern bei FA. Sie hat sich meine Kurve angesehen, Sachen zu meinem Partner gefragt, mir ne Telef.nr. zwecks Spermiogramm für meinen Freund gegeben und mich für nächste Woche zum Bluttest bestellt! Na, die kümmert sich wohl, oder?:-D

Halt die Ohren steif! Vielleicht gehst mal zu nem anderen FA;-)

LG
Glimmer