Konfrontationskurs...??!!!

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von mandy21 29.09.06 - 14:17 Uhr

Hallo meine Lieben,

warum sind hier so viele (eigentlich immer die selben), aber Gott sei Dank noch laaaange nicht alle, auf Konfrontation aus??!!

Man kann sich nicht mal 3/4 Threads über irgendwas sachlich unterhalten ohne das irgendjemand persönlich wird. Mensch wenn man bedenkt das wir uns doch hier alle überhaupt nicht kennen!!?? :-[

Da will man so gut wie es geht antworten, manchmal auch seine eigene Erfahrung/Meinung verpacken und dann sowas....

Ist es die allgemeine Unzufriedenheit oder was ist das?
Habt ihr bis jetzt nur positive Erfahrungen gemacht??

LG

mandy21 (die sich jetzt erstmal einen #tasse holt zum beruhigen ;-) )

Beitrag von cephir 29.09.06 - 14:23 Uhr

Was ist denn nun schon wieder wo los??#kratz

#gruebel

Beitrag von anne_li 29.09.06 - 14:28 Uhr

Schlimm finde ich dieses schnelle "unter die Gürtellinie gehen". Menschen wegen einer anderen Einstellung zu beschimpfen und zu beleidigen. Da muss ich mich manchmal ziemlich zusammen reißen, um nicht genau so loszumotzen! Fällt nicht immer leicht!

Anne

Beitrag von mandy21 29.09.06 - 14:34 Uhr

Ne nix is los ;-)

Ich hab das aber schon des öfteren gehabt.

Da geb ich jemanden ne Antwort auf ne Frage gell - da bekomm ich erstmal wieder 4 Antworten auf meinen Post weil ich das oder das falsch geschrieben hab, weil ich vergessen hab den Link zu nennen aus dem ich die Sätze hab, weil ich mich wohl selbst betroffen fühl usw....der gesamte Thread beläuft sich dann auf vielleicht 4 Antworten zum Thema und die restlichen 30 drehen sich nur um solchen *piep* ;-)

#augen

Das schlimmste ist ja, das man manchmal ja auch gleich dumm ist, keine Ahnung hat usw....

#heul

Das war jetzt einfach mal das, was mich Freitags um 14.30 Uhr so beschäftigt #freu


LG

Beitrag von cephir 29.09.06 - 14:47 Uhr

#gruebel
hmmmmm
Du muss immer die umstände betrachten......;-)
Weiber :haben ihre tage
sind schwanger
werden vernachlässigt
nix zu tun
keine kohle
streit mit partner
typ hat schluss gemacht
diät
wechseljahre
vollmond
Männer : nix zu pöppeln
keinen job
kein kumpel
auto kaputt
fussballverein verloren
ebenfalls wechseljahre
mama und papa grad nich da (wohnen noch zuhause)
vollmond

Nun dann gibts noch die menschen die *alkohol,drogen oder medikamente zu sich nehmen..... damit meine ich *alkoholkrank,drogenkrank oder andere krankheiten....
Und somit hauen hier faktoren aufeinander-es passiert halt....
das wirst du überall und nirgends finden...
in vereinen-grosse menschengruppe-wohneinheiten ach halt sämmtliches.........

Manches muss du einfach abschütteln...
aber man muss auch sagen können :tut mir leid oder komm wischen wir aus.... das macht *gemeinschaftliches leben aus....

#gruebel
so ich habe fertich

Beitrag von mandy21 29.09.06 - 14:59 Uhr

das stimmt schon alles, ich weiß doch....

oder war das etwa ein leichter Anflug von Konfrontation ;-)

Is Spaß... ich weiß was du meinst. Nur gut das ich das kann. Also wieder verträglich sein oder dann halt einfach gar nimmer drauf reagieren mein ich.

LG

Beitrag von cephir 29.09.06 - 15:04 Uhr

siehst du aber genau dieses :besser nix mehr sagen is sooooooo schwer-#schwitzda brennts einem löcher in die finger wenn man nix tut#hicks

ach man-jetzt kommt wieder der berühmte spruch:wir wären keine menschen wenn wir nicht fehler machen würde... der eine macht bewusst der andere macht unbewusst der nächste wird vom fettnapf angezogen beim anderen ist es krankheitsbedingt........

*vogelzeichurbini-man wat mach ich mir da jetzt überhaupt gedanken drüber
























:-p
;-)

Beitrag von mandy21 29.09.06 - 15:11 Uhr

:-p *looooool*

Siehst du mal, ich hab dich schon völlig mit in den Strudel gerissen #schock

Ich glaube bei manchen ist eh jedes Wort verschenkte Kraft...und das merkt man recht schnell wenn man dann mal anderweitige Beiträge liest....egal

Aber die lustigen, also die Fakes, so wie die *wir piepen ( ;-) ) auf m Golfplatz, Kleintiergeheege, Wald usw* sind echt immer cooooool da könnt ich mich schlapp lachen.....nur schlecht das ich auf Arbeit sitz #kratz

LG

Beitrag von cephir 29.09.06 - 15:18 Uhr

wenne lachen muss musse lachen-was meinst du was ich mich hier manchmal wechschmeiss.....
seh das mal so-du verbringst die meiste zeit des lebens auf der arbeit-leben ist schon ernst genug-was tut es dann gut wenn man herzhaft lachen kann...
das ist für MICH reinstes seelenfutter....
so ein schöner brüller der tut soooooooooooo gut#freu
scheiss doch der #hunddrauf ob mich einer beim lachen sieht hört oder sonstiges-


P.S Stelle dir bildlich vor :Juhu jubelt der wurm-ich kann fliegen und fällt mit dem apfel vom baum.........



Da sass ich noch bei medion in der pc technik-kundin rief an-ich musste immernoch lachen *schön ist wenn man dann gemainsam lacht-hatte ihr den witz dann erzählt;-)

Beitrag von agostea 29.09.06 - 15:20 Uhr

#freu#heul#freu

Wahre Worte ! Du hast es voll erkannt ! Bin stolz auf dich ! #pro

Beitrag von bezzi 29.09.06 - 15:54 Uhr

Hi,

ohne jetzt den speziellen Fall zu kennen:

Es gibt aber schon ein paar Grundregeln, an denen man sich als Schreiber orientieren sollte. Auch wenn man es noch so gut meint, sollte mann IMMER, wenn man irgendwas zitiert oder kopiert angeben, woher man das hat.

Des weiteren sollte man nur auf Fragen antworten, wenn man sich in der Materie AUSKENNT.
Ich ärgere mich oft über Antworten, die SOWAS VON FALSCH sind, dass es wehtut.

Gruß

bezzi

Beitrag von frenze85 29.09.06 - 14:53 Uhr


Hallöchen!

Bin ganz deiner Meinung, ist manchmal nicht mehr schön hier! Da fragt man sich für was dieses Forum noch da ist wenn man nicht mal Fragen stellen darf ohne gleich angemacht zu werden, weil andere nicht der gleichen Meinung sind!
Man getraut sich hier garnicht mehr zu schreiben weil man "fast" immer gleich beschimpft wird das man zu faul ist zum googlen oder sonst was!

Hoffe den Leuten geht es auch mal so!

Also wie gesagt bin ganz deiner Meinung ;-)

Liebe Grüße und lass die deinen Kaffee schmecken!

Beitrag von mandy21 29.09.06 - 15:04 Uhr

Vielen Dank.

Ich sehe, mir geht es hier nicht alleine so.

Also: am Ende doch wieder zum stillen Leser werden.

#freu

LG

Beitrag von agostea 29.09.06 - 15:09 Uhr

Ist doch normal - viele Leute,viele Meinungen.

Und,das habe ich schon öfters gesagt:

ICH möcht nicht wissen,mit welchen Leuten man hier alles textet...da ist sicher ein guter Teil dabei,den würde ich ím RL mit dem A*** nicht angucken. #cool

Gruss
agostea

Beitrag von onti 29.09.06 - 16:06 Uhr

Vielleicht solltest Du den Leuten nicht ein "So n Schwachsinn hab ich ja noch nie gehört!" an den Kopf werfen...

Oh je, jetzt gehe ich auch schon wieder auf Konfrontationskurs...ich habe uebrigens mal positive, mal negative Erfahrungen gemacht;-)