Wann fangen SS-beschwerden an??

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von kleines_83 29.09.06 - 16:14 Uhr

Also ich meine wieviel wochen nach der empfängniss kann es mit den beschwerden losgehen??

Lieeb Grüße
kleines

Beitrag von sabsetom 29.09.06 - 16:22 Uhr

Hallo,
also ich hab es ca. 1 Woche später bemerkt. Heißhunger, Müde, Übelkeit. War mir ganz sicher und so war es auch!
Gruß Sabrina

Beitrag von anyca 29.09.06 - 16:59 Uhr

Ich hab erst eineinhalb Wochen nach dem positiven Test (müßten so dreieinhalb Wochen nach der Empfängnist gewesen sein) Schwangerschaftsanzeichen gehabt (Übelkeit, Kreislaufprobleme).

Beitrag von minimal2006 30.09.06 - 08:57 Uhr

Hallo Kleines

Ich habe ca. ab dem NMT schlimmes Ziehen in den Brüsten gehabt. Ab der 7. SSW fing das große kübeln an...es dauerte bis zur 16. SSW und ich mußte fast jeden Tag zum FA wegen Infusionen.

Alles kann, nichts muß...in der ersten SS habe ich mich pudelwohl gefühlt und mir war weder schlecht noch sonst was..

LG

Mini