Ich glaube bei mir ist es erst mal vorbei...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von zauberlinchen25 29.09.06 - 16:24 Uhr

mit dem üben. (achtung wird lang)

Seit einigen tagen habe ihc immer wieder riesen stress mit meinem Freund, weil er noch verheiratet ist, und seine ex-frau alles versucht uns auseinander zu bringen.

Jetzt war ich gestern bei seiner tochter, und ein Freund von ihr war da. Der hat mich (wahrscheinlich im Auftrag von seiner ex oder noch ehefrau.) angebaggert, um mich und meinen Freund auseinander zu bringen. Toll, so wie ich nun einmal bin, habe ich ihm natürlich von der ganzen sache erzählt, und hatte gerade einen riesen streit mit ihm. Das kommt davon, wenn man seinem Freund immer alles gleich erzählt. Aber ich möchte keine Geheimnisse vor ihm haben, und auserdem, wäre es hinter meinem rücken zu ihm gesagt worden, und zwar anders als es wirklich war. Vor allem hat er seiner Tochter jetzt die (freundschaft) gekündigt. Ich habe zu em typen klipp und klar gesagt, das ich meinen Freund über alles liebe, und das ich nur mit ihm eine zukunft haben möchte. Und das es keinen anderen für mich gibt. Aber er denkt das ich an allem schuld bin, und ihm ja auch sofort fremdgegangen bin. Oder das ich das zumindest irgendwann getan hätte. (deshalb erzähl ich ihm ja auch alles).

Naja, eigentlich hätte ich mehr grund zur eifersucht. Schließlich wohnt er noch mit seiner Noch ehefrau in einem haus.

Aber egal. Ich glaube ich werde jetzt erst mal sehen wie es weitergeht, und dann können wir es ja immer noch versuchen. Danke fürs zulesen.

Sorry das es so lang geworden ist. Aber ich bleibe trotzdem bei euch, muss doch auf dem laufenden bleiben.

LG alin