Warum dreht sich Tim nicht auf den Bauch??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von elisa 29.09.06 - 16:31 Uhr

Hallo ihr liebe,
mein Sohn Tim ist bald 6 Monate alt und dreht sich noch nicht auf den Bauch.
Müßte er das nicht mal bald langsam können? Oder macht er das noch nicht weil er 3 Wochen zu früh gekommen ist?

Seine Freundin Ida(sie ist genau 4 Wochen älter als er,) konnte das schon ganz früh.
Oder bin ich zu ungeduldig??

Wann haben sich eure Kinder alleine auf den Bauch gedreht?

Vielen Dank und liebe Grüße von Elisa und Tim. #blume

Beitrag von agostea 29.09.06 - 16:34 Uhr

Jedes Kind ist anders.

Ich habe Zwillinge, knapp acht Monate alt.

Der eine krabbelt, der andere liegt immer noch wie ne dicke Wurst in der Gegend rum und macht null Anstalten dazu.

So What ?

Gruss
agostea

Beitrag von aprilmama2 29.09.06 - 16:35 Uhr

Hi!
Angelina dreht sich auch noch nicht, sie ist 5 1/2 Monate alt. Seit einer Woche hebt sie den Kopf, wenn sie auf dem Bauch liegt. Das ist auch sehr spät laut "Tabelle". Ist doch egal, irgendwann kommt das!!!! Ich mach mir da keinen Stress mit. Umso mehr ruhige Zeit hat man da noch!;-)

Andrea

Beitrag von kja1985 29.09.06 - 16:43 Uhr

würd ich net sagen ;-) meine tochter hat mit 5,5 monaten angefangen zu krabbeln und seitdem hab ich viel mehr ruhe. davor war sie oft wütend und gelangweilt, jetzt findet sie eigentlich immer eine beschäftigung...ein erhöhter putzbedarf ist jetzt natürlich da ;-) aber seit sie mobil ist ist es bei uns echt besser.

Beitrag von aprilmama2 29.09.06 - 17:20 Uhr

Hi!
Ja, es hat alle seine Vor- und Nachteile, stimmt wohl. Meine ist auf ihrer Spieldecke z. Zt. noch sehr gut zufrieden. Schaun wir mal... Ist schon spannend...;-)
Andrea

Beitrag von elisa 29.09.06 - 18:57 Uhr

Danke für eure Antworten,dann bin ich ja beruhigt. Ich denke mal Tim hat wohl noch nicht die lust mobil zu werden.
Er hat auch ne geduldige Oma die ihn (noch) gerne durch die Gegend trägt. ;-);-)

So nun muß ich mich um den kleinen Hüpfer kümmern,er ist heute krank geworden.Kleine Erlältung mit bissel Fieber. #schmoll
Mama macht schon.Bald ist er wieder gesund. ;-)

LG Elisa #blume

Beitrag von norddeich 29.09.06 - 20:48 Uhr

Hallo Elisa,

meine Tochter Felicia ist am 19.3.2006 6 Wochen zu früh geboren. Sie hat sich das erstemal am 16.09.2006 gedreht, d.h. nach fast 6 Monaten. Ich mache mir auch immer wegen allem nen Kopf weil ich denke das sie zu langsam ist mit dem was sie macht aber es hat halt jedes Baby sein eigenes Tempo und bei ihr muß ich ja auch immer daran denken das sie erstmal ne ganze Zeit lang erstmal ums Leben kämpfen mußte. Mach dich nicht selber verrückt. Ich versuche das auch immer.

Sie hat z.B. auch extrem spät angefangen nach etwas zu greifen und ich habe mir voll den Kopf gemacht weil sie auch die Hände total lange noch geballt hatte. Und dann irgendwann hat es sich erledigt.

Liebe Grüße Melanie und Felicia