Ich bin schwanger,brauche hilfe.was soll ich denn nur tun?

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von helene80 29.09.06 - 17:00 Uhr

Hallo,

ich brauche rat von euch.ich bin ungeplant schwanger.
Zur vorgeschichte:
ich habe einen sohn von 22 Monaten bin verheiratet und 24 jahre alt.
Unser sohn war ein wunschkind.
da ich probleme mit homonellen verhütungs methoden habe,habe ich mir damals die spirale setzen lassen.
Vor 2 wochen war ich beim arzt und ich erfuhr das sie weg ist und ich schwanger bin.(7ssw)Ich habe es nicht mal bemerkt.
Ich möchte das kind sehr gerne behalten.genauso wie mein mann auch.
Aber wir haben sehr wenig geld.Er arbeitet auf einer Zeitarbeitsfirma und wir bekommen ergänezndes alg2.
Das Problem ist die ganze erstausstattung.Ich habe keine mehr.Da die sachen damals gebraucht gekauft wurden,waren sie nachdem mein sohn sie getragen hatte,,auch nicht mehr so richtig zu gebrauchen(löcher vom wascchen)eifach zu alt.
Unser sportwagen ist vor 1 woche auch noch kaputt gegangen aber da mein sohn eh lieber läuft brauchen wir keinen mehr.Aber fürs zweite auf jedenfall.
Und natürlich ein bett usw.
Und ich habe keine ahnung wie ich das alles bezahlen soll.

Ich habe mir immer geschworen das ich nie abtreibe,aber wenn ich keine hilfe bekomme damit ich diese sachen kaufen kann (auch wenns gebrauchte sind egal)dann werde ich es müssen.

Bitte gibt es irgendwelche hilfen??
Ich habe jetzt schon so ein inniges verhältnis zu meinem ungeborenen und ich möchte es nicht wieder her geben.#heul

Bitte helft mir

Beitrag von snowy24 29.09.06 - 17:05 Uhr

Hallo Helene,

Ich kann dich ganz gut verstehen so ging es uns auch Menne bei ner zeitsarbeitsfirma ergänzendes ALG2 usw!

Ich kann dir jede menge tipps geben wie du wieder an die erstausttattung kommen kannst und geld für die schwangerschaftklamotten usw bitte kontaktier mich über meine vk!

Lg
Marion

Beitrag von jazzanova05 29.09.06 - 17:46 Uhr

Hallo,

wende dich an Pro Familia, dort kannst du einen Antrag auf Erstausstattung stellen. Hat meine Tante auch gemacht.

Und es gibt diverse Kleiderkammern die auch umsonst Baby- und Umstandssachen abgeben. Ansonsten schau mal auf den Flohmärkten in deiner Umgebung, dort findet man auch immer was schönes günstiges.

LG Jazza

Beitrag von sugarfrett77 29.09.06 - 18:06 Uhr

hallo,

die urbianer haben dir ja schon gute tipps gegeben - ich denke auch dass es zu schaffen ist! #liebdrueck

was mich aber echt interessieren würde - wo soll denn deine spirale hinsein? hatte dein arzt dafür eine erklärung? oder merkt man das nicht, wenn man sie verliert? #kratz

viel glück und eine schöne #schwanger

yvonne & theo & krümel 10+3

Beitrag von maike.ho 29.09.06 - 21:39 Uhr

Hallo!

Ich wurde auch trotz Spirale schwanger.Die war verrutsch und keiner hat´s gemerkt.........da der Arzt die Schwangerschaft so früh festgestellt hat, konnte er sie dann noch entfernen, habe auch schon gehört, daß sie bei manchen bis zur Geburt drinnenbleiben muß.

Liebe Grüße Maike

Beitrag von happysun 29.09.06 - 23:45 Uhr

Hallo, kann dir auch einige Tipps geben, wie du kostenlos an Sachen kommst. Schreib mich doch über meine Visitenkarte an, dann schreib ich dir mehr!

Liebe Grüße!

Beitrag von heyheyhey 30.09.06 - 13:34 Uhr

hallo!

befinde mich in einer ganz ähnlichen situation.... nur, dass ich von meiner familie sieben stunden entfernt wohne (was aber vielleicht ganz gut ist, angesichts dessen, dass die dafür sicherlich wenig verständnis haben werden) aber dafür mit meinem freund schon länger zusammen bin.

rat- und mutlos bin ich trotzdem.

warum schreibt ihr denn eure tipps nicht in den thread rein, statt auf eure vk zu verweisen?

Beitrag von happysun 01.10.06 - 00:59 Uhr

Weil es teilweise Verweise auf andere Homepages sind und ich nicht weiß, wie weit das hier gestattet ist!

Beitrag von jenny16061986 30.09.06 - 17:36 Uhr

Hallo, also ich bin schwanger geworden als ich in der ausbildung war und mein freund auch noch. wenn du tipps haben willst kannst dich gerne melden.

Lg, Jenny mit Lea (*08.05.2005)

Beitrag von germany 01.10.06 - 15:49 Uhr

Hallo,

bei uns ist es genau wie bei dir nur das ich nicht schwanger bin.Sachen bekommst du ganz günstig über ebay sogar Neu teilweise.Alles vom Bett bis zum höschen.Aber ich würde mir wünschen alle die das hier lesen,das sie dich vielleicht unterstützen wenn du möchtest.Sicher hat doch jeder noch ein paar kleidungsstücke oder so.Wenn du magst schick mir deine Adresse und ich sehe was ich machen kann.Wir haben zwar auch wenig Geld leben aber relativ gut und haben noch viele Babysachen wir dachten eine zeitlang ich wäre schwnger und da haben wir vieles gekauft was wir nun doch nicht brauchen.Wenn du möchtest schick mir deine Adresse und ich werde dir ein hübsches Päckchen schicken.
Ich wünsche euch alles,alles liebe
germany und Justin mit Papa Gordon

Beitrag von immelchen111 01.10.06 - 16:41 Uhr

Hallo du,

wir hätten noch ein Bett(neu und originalverpackt und nachher umbaubar zum Jugendbett),Maxi Cosi und Himmel günstig abzugeben.Wenn du Interesse hast melde dich einfach.
Und Windel-die hätte ich fast vergessen.

LG
Imme

Beitrag von sumatrabarbin 01.10.06 - 21:01 Uhr

Hallo,
so weit ich weiß, wird die Erstausstattung für Kinder nochmal aus dem SGB II gezahlt, wenn du nichts mehr von deinem ersten Kind hast. Das musst du halt glaubhaft versichern. Du kannst ja auch einen Hausbesuch anbieten. Ich würde es einfach mal beantragen.
Alles Gute für euch,
Simone