Flaschennahrung--bisher Vollstillkind

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von tanteju78 29.09.06 - 17:02 Uhr

Hallo,

bisher war ich Vollstillmama (6,5 monate lang), nun überlege ich aber, ob ich nicht für ab und zu mal Flasche geben soll. (die Gründe hier zu schreiben, würde zu lange dauern)

Welche Flaschennahrung könnt ihr empfehlen? Welche Pre oder 1er -nahrung hat wenig Zuckerzusatz? Welche ist gut verträglich?

Kann ich die einfach mal ab und an geben, oder sollte ich das regelmässig machen, damit der kleine Körper sich dran gewöhnt?

LG, Ju

Beitrag von muemelkronster 29.09.06 - 17:11 Uhr

K. A. ABer wäre Abpumpen eine Alternative?

#herzlich muemel

Beitrag von tanteju78 29.09.06 - 17:28 Uhr

hat in den ersten 4 monaten suuuuper geklappt, aber jetzt kommt kein tropfen mehr beim pumpen

Beitrag von muemelkronster 30.09.06 - 22:24 Uhr

Das ist natürlich sch****. Aber ich habe schon von vielen gehört, dass Abpumpen wohl nicht so einfach ist...

#herzlich muemel

Beitrag von poltzti 29.09.06 - 21:54 Uhr

Hallo Guten Abend,

ich hab meinen kleinen auch bis zum 6 Monat gestillt. Er war ein Frühchen und ich hatte Probleme, weil er viel erbrochen hat und fast nichts vertragen hat. Ich habe viele Nahrungen ausprbiert. Geb ihm jetzt Novalac gibt es nur in der Apotheke. Ich geb ihm die Nahrung mit BK als Aufschrift, bei Blähungen und Koliken. Verträgt er prima auch gut zum zufüttern.

Liebe Grüße

Beitrag von treelo25 29.09.06 - 22:27 Uhr

Hallo!

Ich habe jetzt vor einer Woche angefangen meinem Kleinen mit der Flasche zu füttern.Nehme die HA Pre Nahrung von Hipp,wollte auch eine ohne Zuckerzusatz.Man hat mir diese hier empfohlen und auch das man auf jeden Fall ein Pre Nahrung nehmen soll,da in der 1er Stärke enthalten ist,was bei Stillkindern zu Bauchschmerzen führen kann.Pre ist der Muttermilch am nächsten und darf nach Bedarf gefüttert werden.Wechseln zur 1er ist oft gar nicht notwendig,weil man ab dem 6.Monat ja eh zufüttert und falls das Kind gar nicht satt wird kann man ja immernoch auf die 1er wechseln.
Ich gebe jetzt zwei Flaschen am Tag,ersetze jetzt nach und nach einen Stillmahlzeit.Ansonsten stille ich auf jeden Fall morgens und abends noch weiter so lange es uns Spaß macht.

LG Franziska&#babyJustus Kian(03.06.06)