Hilfe......furchtbare Nächte zur Zeit (7. Monat)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von stephanie.harkort 29.09.06 - 17:03 Uhr

Hallo #blume

Unsere Nächte zur Zeit sind recht kurz....keine Ahnung wie lange ich eigentlich überhaupt an wirklicher Schlafzeit abbekomme bzw. wie ich Tagesüber (ganz plötzlich) wieder wach bin............#kratz

Johanna ist am 2.3.06 geboren und bekommt gerade den ersten Zahn (Zähne?). Keine Ahnung ob es wirklich "nur" daran liegt....fakt ist, dass sie einen SEHR leichten Schlaf hat......wirklich ständig aufwacht.....schreit.....trinken will und dann doch nicht.....unruhig sich hin und her wirft......ganz gleich ob im eigenen Bett oder bei uns......#heul

So geht das bald schon EINE WOCHE.........#schmoll

Langsam aber sicher gehe ich (und auch mein Mann) auf dem Zahnfleisch....WER HAT TIPPS.................oder

WEM GEHT ES ÄHNLICH??????

Es grüßt müde aber #herzlich-lich
Stephi #gaehn

Beitrag von nicki1820 29.09.06 - 17:12 Uhr

Hallo,

Tipps habe ich leider nicht aber ich mache gerade genau das gleiche durch. Jolina ist am 10.03.2006 geboren und schläft eingendlich seit sie 9 Wochen alt ist durch...
Seit einer Woche wird sie ständig wach in der Nacht und weint. Seit 2 Tagen möchte sie Nachts auch eine Flasche ( gestern um 6:00 heute um 4:30 wobei sie aber schon Stunden vorher wach war, ich habe nur lange gebraucht bis ich geschnallt habe das sie hunger hat, war ja total verwöhnt davon das sie schon so lange durchschläft )
Wir wüssen überhaupt nicht mehr was wir machen sollen zumal wir noch ne dicke Erkältung haben.
Zähne hat Jolina noch nicht und das Zahnfleisch ist auch nicht angeschwollen oder gerötet aber sie kaut wie wild auf allem rum und sabbert in einer tour und nen wunden Po hat sie auch.

falls du noch gute Tipps bekommst bin ich auch sehr dankbar, ich drück dir die Daumen das es bald besser wird...

Liebe Grüße

Katja

Beitrag von snusnu 29.09.06 - 17:22 Uhr

#freu#freu#freu Ich bin nicht die einzige der es so geht, das baut auf!!!!!!! Collin 06.04.06 kommt normalerweise einmal so gegen 3 zum essen und schläft dann bis 6 weiter und das von 19 Uhr, doch seit einigen Tagen ist er auch wie ausgewechselt und kommt alle 2 Stunden und schreit und will auf den Arm.
Ich bin das nicht gewohnt und dementsprechend gerädert.

LG Saskia

Beitrag von kuschelgirl 29.09.06 - 17:28 Uhr

Hallo Stephi,
unser Sohn ist am 07.03. geboren. Er hat zur Zeit totale Stimmungsschwankungen (ich darf kaum aus der Sicht), dann fängt er sofort an #schrei. Wenn er tagsüber schläft wird er wach und schreit was das Zeug hält, so hat er noch nie geweint (und wir haben einiges mitgemacht in den ersten fünf Monaten #schmoll). Ich bekomme ihn dann kaum beruhigt, eigentlich ist er immer sofort ruhig wenn ich ihn auf den Arm nehme aber er brüllt dann minutenlang weiter. Nachts ist er auch etwas unruhiger wie sonst. Gestern mußte er seit langem mal ein #flasche um 01.00 haben. Sonst trinkt er gegen 01. und 04. 00 ein bißchen Wasser. Und schläft dann bis gegen 06.00 und dann nochmal bis 07:30. Ich schiebe es bei uns eindeutig auf die Zähne. Er hat bereits zwei untere Schneidezähne, und die beiden oberen äußeren. Und seit Anfang der Woche ist Zahn Nr. 5 durch und seit heute Nr. 6. Es ist alles ganz ganz dick geschwollen. Ich gebe ihm Osanit Kügelchen, er bekommt zwar die Krise sobald ich damit ankomme, aber ich bilde mir ein es hilft.

Vielleicht liegt es bei Euch ja auch an den Zähnen. #kratz Bei uns war es immer so unruhig wenn Zahn mäßig etwas im Gang war. Diesmal ist bei uns halt besonders schlimm.

Alles Liebe und hoffentlich bald mehr Schlaf
Claudia

Beitrag von tini26 29.09.06 - 17:40 Uhr

Hallo Stephi,

bei meiner Johanna ist es haargenau so. Gerade eben wieder... sie kommt einfach nicht in den Nachmittagschlaf wird dauernd wieder wach. Weint viel. Auch vorallem nachts. Ich gehe auch auf dem Zahnfleisch. MaxiCosi ist auch scheisse, Buggyfahren meistens auch. Am liebsten bei mir auf dem Arm. Ich hab schon an beiden Händen eine Sehenscheidentzündung. Muss so Bandagen tragen. Das ist auch total beschissen. Ich bin echt auch körperlich fertig. Dazu kommt, dass Johanna leider n o c h n i e durchgeschlafen hat, seit sie auf der Welt ist. Ich stille sie auch noch 2mal nachts. Ich hoffe schon echt lange, dass es besser wird, aber gerade ist es nachts echt schlimm. Aber sie hat auch schon 4 Zähne. Also die beiden oberen schieben sich gerade nach unten. Vielleicht liegt es daran. Tipps hab ich leider keine. Gott sei Dank gibt es die Mutterliebe, die lässt einen alles ertragen. Und wenn sie wach ist, ist sie ein Goldschatz, das muss ich schon noch dazu sagen.

Kopf hoch, Du bist nicht alleine.

lG tini und johanna `21.2.2006

Beitrag von lini22 29.09.06 - 17:45 Uhr

Hey Stephi!
Es sind ja so einige hier wo die kleinen mäuse unruhig sind. Meine kleine auch ist am 07.03.06 geboren. Nachts wird sie plötzlich wach und kann paar stunden nicht mehr schlafen, es ist nicht so das sie mittags viel schläft, gar nicht!#gaehn.
Dauernd muss ich ihr auch was zum trinken geben, ich geb ihr aber einen Tee nicht die Milch. Zwei Zähnchen hat sie schon. Ich muss sie auch viel beschäftigen in letzter zeit, dauernd auf dem Arm..
ich denk das ist nur ne Phase es wird schon wieder. Du musst nur viel Geduld haben mit deiner. Die ich nicht so habe wie mein Mann... wenn ich ihn nicht hätte!!:-D
Also alles liebe und viele Grüße Lini+Tabea#liebdrueck

Beitrag von nickilouis 29.09.06 - 18:01 Uhr

Hi Stephi,

bei uns geht es genauso (auch März-Baby) und ich setze noch einen drauf, denn Louis kommt nachts JEDE Stunde und das seit fast drei Wochen.

Es geht vorbei! Wir müssen nur Geduld haben!

P.S.: Auch wenn Du es mir nicht glaubst - man gewöhnt sich daran!
Mittlerweile werde ich von alleine jede Stunde wach, kurz bevor Louis wach wird!

Beitrag von zickl2000 29.09.06 - 20:04 Uhr

Hallo,
mir geht es genauso. Zwar wird Pascal nicht jede Stunde wach, aber so alle 2. Letzte Nacht hat er dann mal wieder 6 Stunden am Stück geschlafen und ich war natürlich trotzdem alle 2 Stunden wach. Ich hoffe die schlimme Zeit ist bald vorbei.

Liebe Grüße
und eine Gute Nacht wünscht
Nicole