Busfahren

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von 6woche 29.09.06 - 17:28 Uhr

Hallo


Ich habe das jetzt schon ein paar Tage erlebt,im Bus hat es extra für den Kiwa eine Ecke frei,und wer steht dort wenn man hinein wil? teeny`s oder sonst Menschen:-[ sie sehen dich das man an diese Ecke wil und was ist? sie gehen nicht auf die Seite (auch wenn es genug platz hätte) sie schauen einen doof an:-[ oder man wil in den Bus hinein kommen und der Buschauffeur klemmt den Kiwa mit Kind drin fast ein:-[ diese SCH...... Türen gehen immer viel zu schnell zu:-[:-[ sorry für das gemeckere aber das nervt mich echt,man nimt auf wer anders überhaupt keine Rücksicht mehr:-(



vielen #danke fürs zuhören:-)


lg andrea und janic 10 monate

Beitrag von agostea 29.09.06 - 17:33 Uhr

Einfach reindrängeln. Mit dem Kinderwagen inne Hacken fahren,was denkste,wie schnell die Platz machen...*lol*

Gruss
agostea

Beitrag von julia76 29.09.06 - 17:38 Uhr

Und den Busfahrer gleich um Hilfe bitten, das muss er nämlich.
Nervt viele tierisch ab. Aber so ist das nunmsal. Und Deutschland ist diesbezüglich ja doch sehr kinderunfreundlich



lg julia

Beitrag von niedliche1982 29.09.06 - 17:40 Uhr

Hallo :-)


oha ja, ich kenne das auch :-[ genau so schlimm.. straßenbahn fahren, hinten gibt es extra vier sitzplätze die weit auseinander sind das da ein kiwa zwischen passt u. zwei kann man davon hoch klappen, das zwei kiwa´s dahin passen ... aber nein ... alte oma mit ihrem rollerwagen sitzen da u. wenn du dann mal höfflich fragst, ob sie nur einen stuhl weiter rücken könnte .. meckern sie dich gleich an #bla #bla #bla #augen furchtbar

Niedliche+Vanessa *10.05.2006 die schon friedlich heiert #herzlich

Beitrag von tini26 29.09.06 - 17:41 Uhr

Heute hatte ich einen Minirock an... siehe da, es ging alles, vor Hilfsangeboten konnte ich mich fast nicht retten. ;-)

Aber Du hast Recht.... kinderunfreundlich ist es hier. Da wirst Du eher noch genervt angeschaut, warum Du mit Deinem Kinderwagen in den Bus willst.

LG tini udn johanna `21.2.2006

Beitrag von lanzaroteu 29.09.06 - 18:08 Uhr

da hab ich hier ja mal richtig glueck.....ich bin viel mit dem bus unterwegs und es findet sich immer wer nettes, der mir hilft, den wagen die treppen rauf und runter zu tragen, leute im bus machen platz, helfen beim ein und aussteigen#huepf

die einzigen die unfreundlich sind, sind touristen.....#augen

lg aus london

ute

Beitrag von samuria 29.09.06 - 19:08 Uhr

Hallo,

das kenne ich auch. Letzte Woche beim `Busfahren (endlich mal viel Platz im Bus) ich also meinen Kinderwagen reingegestellt und mich auf dem Platz direkt daneben gesetzt, steigt ne alte Dame mit Gehwagen ein. Aber anstatt sich hinzusetzten (vorne im Bus war alles frei) , stehen bleibt und fast auf dem Hintern landet beim fahren. Und als sie Asuteigt, meinte sie nur ich hätte ihr platz machen müßen, weil das ja ein Behindertenplatz war, wo cih saß. #schock

:-[ Ist denn das zu fassen, es waren doch überall Plätze frei, aber da wollte sie nicht sitzen. #augen Und dann meint sie noch der KiWa da hätte ihr Gehwagen stehen müßen. #kratz Da war doch neben meinem Wagen noch Platz.

Naja, Busfahren mit Kiwa macht eben keinen Spass, hab da auch schon sehr viel erlebt.

#liebdrueck

Jessi + #baby Anthony (26.08.06)

Beitrag von juliocesar 29.09.06 - 22:08 Uhr

hallo andrea

genau deswegen bin ich in der öv nur mit tragetuch unterwegs. entweder man kommt erst gar nicht in die trams oder bus rein, weil einem niemand helfen will, oder man kommt nicht mehr raus. kürzlich mussste mir der chauffeur helfen, den kinderwagen raus zu tragen. das kann's ja wohl nicht sein.

lg gabriela.