ich muß nochmal nerven....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anjol 29.09.06 - 17:32 Uhr

hallo,

ich habe meine hebi versucht zu erreichen aber sie geht nicht ans telefon. und meine ärztin kommt erst montag aus dem urlaub.

ich habe seit gestern ziehen im rechten unterleib. der kleine bewegt sich seit gestern abend pausenlos und das richtig kräftig.

kennt das jemand mit dem ziehen? könnten das die bänder sein oder vieleicht schon wehen?

bitte bitte helft mir ich weiß sonst nicht wen ich noch fragen soll

lg und ein ganz großes #danke

nicki 36SSW

Beitrag von radoki 29.09.06 - 17:51 Uhr

Ruf das KH an in dem Du entbinden willst und schildere das einer Ärztin. Die kann Dir bestimmt helfen. Viel Glück!

Beitrag von mudanya 29.09.06 - 18:05 Uhr

hallo,

ich bin zwar noch nicht so weit wie du, aber laut meiner fä kommt das ziehen vom treten des babys...

lg, özlem

Beitrag von anjol 29.09.06 - 19:46 Uhr

das würde auf jedenfall einiges erklären. denn der kleine ist so fit wahnsinn.
er trettet seit gesern abend andauernd, ist natürlich total schön zu spühren. das würde dann natürlich auch das ziehen erklären, da es ja nur einseitig ist