Still-Bh und Schwangerschafts-BH: Wozu beides???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von hummerchen 29.09.06 - 17:44 Uhr

Hallihallo.
Ich hab mal eine Frage: ich bin jetzt im 4. Monat schwanger und meine Brüste sind doch schon etwas gewachsen und tun ziemlich weh bei jeder Berührung. Also dachte ich mir, besorg ich mir mal einen Schwangerschafts-BH. Nun aber die Frage: Kann ich auch einen Still-BH als Schwangerschafts-BH "missbrauchen", um mir nach der Geburt nicht noch mal neue kaufen zu müssen (denn einer reicht ja eh nicht, zwei müssen es schon mind. sein)? Wäre halt günstiger. Ich frag mich nur, ob die auch gleich weich sind und ob auch, ob die Brüste kurz vor/bei/nach der Geburt (--> Milch...) noch mal extrem wachsen, so dass die, die mir jetzt passen würden, dann eh zu klein wären. Bin dankbar für Tipps!
Hummerchen

Beitrag von lanzaroteu 29.09.06 - 18:15 Uhr

ich hab mir sport-bhs gekauft, ich glaub, die hauptsache ist, dass sie ohne buegel sind, damit die milchgaenge nicht abgedrueckt werden....

ich wuerde warten mit den still bhs damit du dir dann die richtige groesse kaufen kannst.....da kann sich noch viel tun

lg ute

Beitrag von hummerchen 29.09.06 - 19:20 Uhr

Hallo.
Danke für den Tipp. D.h., ich kucke auch mal nach Sport-BHs in meiner jetzigen Größe (die trage ich eh am liebsten). Da dürfte ich günstiger wegkommen!
Hummerchen

Beitrag von tigermausi06 29.09.06 - 19:48 Uhr

Hallo,

also bei mir war es so, dass die Brüste in der Schwangerschaft gewachsen sind und nach dem Milcheinschuß nochmal (extrem...aua). Das nach dem Milcheinschuß hielt allerdings nur einen Tag an und dann sind sie wieder auf die Schwangerschaftsgröße "geschrumpft". Kauf also bloß nicht zu große BH´s!

Ich habe den Fehler gemacht und mir teure Schwangerschafts-BH´s gekauft habe. Ok, die sitzen noch immer super und haben eine tolle Qualtität, aber die gleichen BH's gibt es auch als Still-BH´s.
Ich würde mir also gleich Still-BHs zulegen, das sind meistens die gleichen Modelle, nur dass man die vorne aufmachen kann, was ja auch in der Schwangerschaft nicht wirklich stört.

Ich habe welche von Anita mit Bügel gekauft, die sind wirklich super, aber auch ziemlich teuer....

LG
Claudia + Mia *20.06.06

Beitrag von hummerchen 29.09.06 - 20:01 Uhr

Hm. Also doch? Jetzt bin ich verwirrt. Ich hoffe, es antworten gleich noch mehr Leutchen, hätte gerne noch mehr Meinungen! Aber dann nehme ich vielleicht doch gleich die Still-BHs. Dehnen die sich denn ein bisschen? In den Katalogen, die ich habe, steht davon nichts. Bei babywalz gibts so ein schreckliches Schwangerschafts-und Stillbustier. Das ist also extra für beides gedacht. Sieht aber aus wie Oma-Unterwäsche, da es so riesig ist. Da hätte ich doch lieber einen hübschen BH. Allerdings wohl ohne Bügel. Hm. Mal sehen.
Hummerchen

Beitrag von tigermausi06 29.09.06 - 20:55 Uhr

Hallo,

also die von Anita sind wie gesagt sehr teuer, aber wirklich gut! Und die mit Bügel sind auch gar nicht sooo häßlich.

Einen Still BH habe ich mir direkt nach dem Milcheinschuß gekauft, mit dem Erfolg, dass er mir danach zu groß war. Ich wußte nicht, dass der Milcheinschuß nur kurzfristig so einen "Atombusen" verursacht.

Meiner Meinung nach solltest du dir entweder gleich Still BH´s kaufen oder du kaufst dir normale BH´s bzw. Sport BH´s für die Schwangerschaft. Teure Schwangerschafts BH´s sind glaube ich nur Geldmacherei.....

Jeder sieht es wahrscheinlich ein wenig anders, bzw. hat andere Erfahrungen gemacht....

LG
Claudia