Wer kennt das? Bei der Mens. (Etwas längerer Beitrag)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von stern76 29.09.06 - 17:55 Uhr

Hallo ihr lieben!

Habe gestern meine Mens bekommen. Mit starke Blutung und Unterleibsschmerzen. Nach meinem ZB und die Beschwerden seit dem ES dachte ich schon. Ich sei schwanger. Was wohl nicht stimmt. Da ja die Pest da ist.:-[

Aber trotzdem hab ich die starken Stimmungsschwankungen und Übelkeit, sowie auch die Kreislaufprobleme. Achja und die Müdigkeit noch dazu. Jetzt frage ich mich. Was ist das?#kratz

Ich kenne das von mir nicht, wenn ich die mens habe. Liegt das etwa am 18.Zyklus, wo eine Befruchtung stand gefunden hat, sich aber nicht einnisten konnte. Ich war damals lange Überfällig und dannach habe so starke Blutung gehabt.

Seit heute messe ich auch nicht mehr. Will mir das auch nicht mehr antun.

Heute habe ich etwas weniger Blutung und so eigenartig. Etwas schmierig.

Habt ihr das auch?


LG stern76



September/06 ist mein 19.Zyklus
Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=116491&user_id=656429

Beitrag von ally_mommy 29.09.06 - 18:19 Uhr

was genau ist jetzt deine frage?

stimmungsschwankungen, übelkeit, kreislaufprobleme und müdigkeit können auf eine ss hinweisen, können aber auch ganz normale begleiterscheinungen der mens sein.

Beitrag von stern76 29.09.06 - 18:43 Uhr

sorry, hat so lang gedauert. Wurde aus dem Netz geschmiessen.

Die Beschwerden kenne ich nicht. Kenne auch keine PMS vor der Mens (außer 1-2 Tage vorher tuen mir die Brüste weh). Und heute mittag hatte ich für eine kurze Zeit ein stechend Schmerzen im Unterleib eher die Gebärmutter.

Ich dachte wenn mann schwanger ist , und mann trotzdem die Tage. Dann sind das doch Schmierblutung und für kurz. Und mann keine Schmerzen. Oder täusch ich mich da.

Meine Schwester hat bis zum 4 Monat ihre Tage gehabt.

Bin jetzt irgendwie verwirrt´.

Beitrag von glimmer79 29.09.06 - 18:44 Uhr

Bin sogar schon ohnmächtig wegen der mens geworden, habe mich übergeben.....

Beitrag von carmen7119 29.09.06 - 18:51 Uhr

hast du zb vom vormonat?
warum glaubst du da ss gewesen zu sein???hast du getestet???

sorry aber mir war bei der mens auch immer kotzübel und ich hatte alles was ich nun acuh habe...wenn du vermutest ss zu sein,musst du testen:-)

#herzlich
carmen#schwanger+seelchen 5+0:-)

Beitrag von stern76 29.09.06 - 18:59 Uhr

hallo Carmen!

ich hatte alle Anzeichen, hatte am Mittwoch vor der NMT negativ aber ovo.test getestet. Der war positiv. Dann dachte o.k. Noch zu früh gewesen. Wie gesagt, ich kenne die Beschwerden bei der Mens nicht. Mein ZB steht im ersten Beitrag (Frage). Meine Tempi ist dann gestern auf 36,5 Grad gefallen. Heute habe ich nicht mehr gemessen.

Stern76

Beitrag von carmen7119 29.09.06 - 19:01 Uhr

ich meinte dein zb vom vormonat!

Beitrag von stern76 29.09.06 - 19:04 Uhr

Das war mein 1.ZB bei urbia. Von August waren nach dem ES immer oben und hatte ein zyklus von 42 Tagen. Laut des FA war ein ES und es gab eine Befruchtung, aber keine Einnistung. Das war seine Erklärung dazu. Ich dachte vielleicht liegen ja auch meine Beschwerden von gestern und heute noch daran. sorry, bin manchmal konfuss beim erklären.