Wieviel habt ihr so für die Nackenfaltenmessung bezahlt?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mimia24 29.09.06 - 18:35 Uhr

Hallo,
möchte die nackenfaltenmessung machen lassen in der 12 SSW, jedoch verlangt meine FÄ 188.- Euro +
Laborkosten. Ist das nicht unverschämt?#gruebel
Was habt ihr so bezahlt oder was kostet dies bei euren FA?
Liebe Grüße Michele#klee

Beitrag von keisha06 29.09.06 - 18:37 Uhr

Gar nichts!!!!! ist ja krass....

lg keisha+lil'boy inside 38+2; 39. SSW [ET-12] #freu#huepf#schwitz (HP über VK)

Beitrag von s_a_m 29.09.06 - 18:37 Uhr

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=2&tid=582837

Liebe Grüße
Sabine

Beitrag von peachii 29.09.06 - 18:39 Uhr

Hallo!

Also ich habe 67,00 € bezahlt!#gruebel

Gruß

Peachii 19+2#ei

Beitrag von pinkjumpy 29.09.06 - 18:42 Uhr

ich hab nix dafür bezahlt bin aber bei einer privaten fä!

Beitrag von rosi30.12 29.09.06 - 18:44 Uhr

Hallo,

ich habe unglaubliche 200 Euro bezahlt, und hatte super Werte,
heute ärgere ich mich tierisch über das Geld.

LG Silke 35 Woche

Beitrag von awapuhi 29.09.06 - 18:48 Uhr

Also ich habe ebenfalls € 187,-- bezahlt. Allerdings muss der Arzt eine entsprechende Ausbildung absolvieren, um diese Messung durchzuführen, das US-Gerät kostet eine Menge und Dein Blut muss untersucht werden und die Geräte, die dafür benötigt werden sind ebenfalls teuer in der Anschaffung. On top müssen natürlich alle verwendetetn Geräte gewartet werden und der Arzt muss sich weiterbilden, um Dir die bestmögliche Untersuchung zu bieten. Rechnet man das alles zusammen, rechtfertigt sich der Preis schon wieder irgendwie....

LG
awapuhi, die auch für die Feindiagnostik das gleiche Geld auf den Tisch gelegt hat

Beitrag von dragonfire13 29.09.06 - 18:56 Uhr

128 Euro mit Bluttest.

Beitrag von kornflakes 29.09.06 - 19:06 Uhr


Ich glaube so um die 130,00 EUR, inklusive Bluttest.

Ich mußte dafür allerdings extra in die Klinik, da mein FA die Untersuchung nicht selber macht.

Habe aber schon öfter gelesen, das einige hier im Forum eine Überweisung bekommen haben. Ansonsten war es glaub ich auch bei den anderen immer so knapp über 100,00 EUR.

188,00 EUR plus Labo finde ich ganz schön viel...

Viele Grüße

Susanne

Beitrag von sijay 29.09.06 - 19:07 Uhr

Hi Michele,

Habe 92 Euro bezahlt!Boah 188 Euro ist schon heftig!Das ist ja voll die abzocke!#schock


Lieben gruss Sijay+#ei Gavin-Leon 31 SSW

Beitrag von ena71 29.09.06 - 19:11 Uhr

117 Euro! Nackenfaltenmessung, Blutuntersuchung und Auswertung durch das externe Labor.

Das ist keine Kassenleistung, nur eine invasive Methode wie Punktionen wird gezahlt (verrückt!)...

Die Preise unterscheiden sich gewaltig!


Lg ena und Johanna ssw27

Beitrag von mimia24 29.09.06 - 19:16 Uhr

Danke für die schnellen, informativen und zahlreichen Antworten. Das ist ja der Hammer, wie unterschiedlich die Preise sind. Naja was solls, wir werden trotz hoher Kosten die Messung machen lassen.
Noch eine schöne und gesunde SS!!!
Liebe Grüße Michele SSW 7+3#klee

Beitrag von sandryves 29.09.06 - 19:46 Uhr

100 euro

gruss
sandryves

Beitrag von wollywell 29.09.06 - 20:16 Uhr

hi,
machst du das mit dem Bluttest???

Also meiner misst die NF aber ich hab nix bezahlt. Das mit dem Labor macht er zwar auch, aber rät es nicht unbedingt.
Ich persönlich halte gar nichts davon. Genauso wie ich nie eine FU machen lassen würde.
Aufgrund meines Alters 36 Jahre und meiner 3 FG (eine war genetisch bedingt, hab ich den Feinus machen lassen, aber auch nur dass ich beruhigt bin.

Aber die Kosten sind der Hammer. #gruebel

Warum möchtest du es machen??
Gruß Wolly 27. Woche

Beitrag von dhk 29.09.06 - 20:53 Uhr

Hallo,
Wir haben 108,36 Euro bezahlt! Nackenfaltenmessung, Blutuntersuchung und Auswertung durch das externe Labor. Ausserdem hat er sich alles ganz genau im Ultraschall angesehen (Herzfunktion (Doppler), Gehirn, Hände, Füße usw.)

Wenn ich das so lese, lieg ich mit meinem Gefühl richtig, das ich ein super guten FA habe!!!

lg Diana + Jannis SSW 14

Beitrag von mupfelmaus 29.09.06 - 21:05 Uhr

Hey,
was hast du für einen Frauenarzt, ....

... WECHSELN !!!!!


Die normale Nackenfaltenmessung im Rahmen der 1. US sind kostenlos, bzw. fallen in Krankenkassenbereich (falls du nicht privat versichert bist, dann musst du vorstrecken, bekommst das Geld aber auch wieder) Melde die Aktion von deinem FA mal der Kasse.

Einen lieben Gruß

Maike #stern

Beitrag von kleinemaus_hh 29.09.06 - 21:40 Uhr

Ich sollte 130 Euro bezahlen! Hab mich aber gegen die NF Messung entschieden!

Alles liebe kleinemaus_hh#klee