Kleine Umfrage, wo schlafen eure Süßen mit 8/9 Monaten?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kajulju 29.09.06 - 18:53 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
Jamie schläft noch im eigenen Bett aber bei uns im Schlafzimmer. Im Moment schläft er allerdings wieder besonders unruhig (durchgeschlafen hat er eh noch nie) und ich werd andauernd wach. Dummerweise spürt er das, so dass aus nem leisen quengeln schnell ein weinen wird wenn er merkt, dass ich wach bin. Wenn ich noch im Wohnzimmer bin und nicht gleich hochschrecken kann, ist das quengeln im Gegensatz dazu sofort wieder vorbei - von allein.
Ich glaub deshalb, dass wir alle ruhiger schlafen würden wenn er in sein eigenes Zimmer ziehen würde, liegt direkt nebenan Tür an Tür.
Stillen tu ich nicht mehr und zum Flasche machen muß ich eh aufstehen.
Was meint ihr, soll ich das versuchen oder ist es noch zu früh? #gruebel Er wird am 10.10. 9 Monate alt.
Vielen Dank und liebe Grüße,
Kathi

Beitrag von chica_chico 29.09.06 - 18:55 Uhr

Hallo Kathi,

ich wollte Damian eigentlich erst mit 1 Jahr ins eigene Zimmer stecken, aber als genau das was du erzählst mit 6 Monaten der Fall war, bin ich ausgezogen. Hab mir eine Schlafecke im Wohnzimmer gemacht. Dann schliefen wir beide ruhiger :-)

LG,
Connie+Damian *14.11.05

Beitrag von kajulju 29.09.06 - 19:10 Uhr

Ja genau, das 1 Jahr wollt ich halt eigentlich auch so lassen .... gab es Probleme und sehr unruhige Nächte bei der Umstellung? Vielleicht versuch ich es einfach, muss nur meinen Mann noch überreden, der würde nämlich am liebsten, dass Jamie bis zur Einschulung bei uns schläft .... er hört ihn ja nachts auch nicht ;-)

Beitrag von chica_chico 29.09.06 - 19:27 Uhr

Also bei uns gabs null Probleme bei der Umstellung. Damian blieb aber ja auch im Zimmer. Ich habe zwar die ersten Nächte unruhige geschlafen weil ich mir nicht sicher war ob ich ihn höre, aber nachdem ich gemerkt habe wie ruhig er dadurch schläft, konnte ich auch wieder beruhigt schlafen.
Lg,
Connie

Beitrag von maboose 29.09.06 - 19:11 Uhr

also unsere sind mit 12 wochen ins eigene zimmer gezogen... und sie haben es gut überstanden...schliefen sogar besser wie bei uns...man hat sich doch nur gegenseitig gestört

lg pauli+leah&luca 11mon

Beitrag von baerchen9 29.09.06 - 19:12 Uhr

Hallo Kathi,

Johanna schläft mit knapp 9 Monaten auch noch bei uns im Schlafzimmer (aber im eigenen Bett). Ich hab auch manchmal das Gefühl, dass sie schlechter schläft, wenn sich einer von uns im Bett umdreht, aber da ihr Kinderzimmer sogar in einem anderen Stockwerk ist, werde ich sie noch ein paar Monate bei uns behalten. Eigentlich schläft Johanna durch, aber es gibt immer wieder auch Nächte in denen ich fast stündlich aufstehen muss und die Vorstellung, dann jedesmal die Treppe hoch zu müssen...

Wenn es kein allzu großer Aufwand ist, würde ich es einfach mal ausprobieren. Vielleicht mit einem Reisebett?

Viele Grüße

Claudia

Beitrag von mausdog 29.09.06 - 19:17 Uhr

hallo!

unser kleiner mann musste auch mit 3 monaten ausziehen in sein eigenes zimmer. zuvor habe ich ihn tagsüber auch schon in diesem bett in seinem zimmer schlafen gelegt, damit er es schon kannte. er schläft dort auch wesentlich besser und seit ca 1 monat (jetzt 7 mon alt) 12 stunden durch.

lg karin

Beitrag von norddeich 29.09.06 - 20:56 Uhr

Hallo Kathi,

meine Maus ist zwar erst 6 Monate alt aber ich möchte trotzdem meinen Senf dazu geben. Meine Maus mußte mit 12 Wochen bei uns aus dem Zimmer ausziehen, denn sie wurd von jedem rumdrehen von mir wach und ich wurde sofort wach wenn sie nur einmal etwas lauter atmete. Seit sie in ihrem eigenen Zimmer schläft, schläft sie auch deutlicher ruhiger und seitdem schläft sie auch die ganze Nacht durch.

Liebe Grüße
Melanie und Felicia

Beitrag von teufel77 29.09.06 - 21:00 Uhr

Hallo Kathi,

also unsere Lilly (bald 9 Monate) schläft seit dem sie 6 Wochen ist in ihrem Zimmer und das tut uns allen gut. Mein Mann und ich konnten einfach nicht mehr schlafen.....

Und wenn eine Nacht mal wieder stressig ist schlafe ich auf der Couch im Kinderzimmer was zur Zeit öfter vorkommt da sie Zähne bekommt.

Gruß teufel + Lilly Sophie 04.01.06