Arzt sagt zu 40%SS

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sammy28122004 29.09.06 - 19:37 Uhr

Hallo Ihr Lieben

hatte meine letzte Mens am 21.08 hatte gestern einen Test gemacht allerdings spät Nachmittags nachdem ich vorher ca.30mal Pipi machen war.
Der fiel natürlich neg aus.
Habe dann bei meinem FA angerufen und der sagte mir soll schnell vorbei kommen gemacht getan.
Hab ihm dann erzählt das ich meine Letzte mens am 21.08 hatte.
Hab mich dann auf die Liege gelegt und ihm zugehört wie er gesagt hat Frau... Zyklusstörungen kommen öfters mal vor .
Hab mir dann gedacht ja Dr. das weiss ich selber.
Dann hat er angefangen mit dem ultraschall und während ich so auf den Monitor geguckt habe,habe ich von ihm so ca. 2min lang gehört
DR: hmmmm hmmmmm jaa hmmmm es könnte sein ...hmmm

Ich: im gedanken naja Zyklusstörungen kommen öfters mal vor.
Angezogen mich zum gespräch hingesetzt.

Dr: ja Frau ..... also ich würde sagen Sie sind zu 40 % Schwanger kommn sie ende nächster Woche nochmal vorbei.


Nun meine Frage:
Hätte er es nicht genau wissen müssen ob oder ob nicht??
Ich hätte letztes Jahr das Problem das meine MEns einen Monat auch nicht gekommen sind aber da konnte er mir sagen das sie so in ca.3-5 Tage kommen.
War auch so am 4ten tag kamen sie auch.


Vielen dank im vorraus für die antworten.

VLG Samantha

Beitrag von tigerente0304 29.09.06 - 19:44 Uhr

Oh Mann, das ist ja eine Aussage: Ich dachte, es gibt nur ein Schwanger oder nicht schwanger! Was soll das denn mit den 40 %! Sowas regt mich echt auf!
Ich kann Dir dazu leider nicht sehr viel sagen. Aber in der Zeit, in der ich hier einen Beitrag nach dem anderen lese, gibt es das wohl, dass eine Schwangerschaft in den ersten Tagen wohl schwer über Ultraschall zu erkennen ist. Deswegen wahrscheinlich diese 40 %! Hat er denn kein Blut genommen von Dir?
Nun, da heißt es nun abwarten und Tee trinken!
ich drücke Dir jedenfalls ganz ganz feste die Daumen, dass aus 40 % ganz schnell 100 % werden!

Beitrag von sammy28122004 29.09.06 - 19:47 Uhr

Hallo Tigerente

Nein er hat komischerweise kein Blut abgenommen.

Jetzt heißt es abwarten aber dieses Warten ist verständlicher weise zum K.......

Vorallem dieses Ungewisse jetzt#schmoll


Trozdem vielen Lieben dank für deine Antwort#liebdrueck

Beitrag von tigerente0304 29.09.06 - 19:52 Uhr

Ich drück Dir ganz fest die Daumen! Wie schon gesagt!

*schmunzeL: Mein mann meinte gerade, ob Du beim Zahnarzt oder Frauenarzt warst!*
Schon unverständlich, diese 40 %!

Laß von Dir hören!!!! Interessiert mich, was dabei raus kommt!!#liebdrueck

Beitrag von sammy28122004 29.09.06 - 20:22 Uhr

#liebdrueckLACH

melde mich nächste woche wieder wenn ich genaueres weiss.


vlg #liebdrueck

Beitrag von yvonnechen72 29.09.06 - 19:56 Uhr

Sorry, aber warum hast du deinen Arzt nicht einfach gefragt, was er mit 40 % meint? DAs wäre wohl das einfachste gewesen.Aber ich drück dir die Daumen, dass es wirklich so ist und keine Zyklusstörung.