Auf meinem Bauch steht doch nicht "Bitte anfassen"!!!! *sinnlos*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ali939 29.09.06 - 19:53 Uhr

Hallo Leute!

Bitte entschuldigt mein Sinnlos- posting, aber ich hab mnich heute echt soooo geärgert!!

Hatte eine berufliche Diskussion mit einer Arbeitskollegin, die mir die ganze Sch...-Arbeit zuschanzen will, mit der Begründung: "Du bist ja eh nimma lange da, dann gehst eh in MuSchu!" (Bin Lehrerin und die hat mir die ganzen ADHS-Kinder gegeben und sich selber ein schönes, feines Grüppchen zurecht gemacht)

Ich hab mir das nicht wirklihc gefallen lasen, hab gekontert, da meinte sie ganz süffisant : "Ärgere dich nicht so, das ist nicht gut für dien Baby", und dann fasst die blöde Kuh mir doch tatsächlich an den Bauch :-[ !

Hör schon wieder auf, rum zu jammern, wollt mich nur mal "ausheulen", Danke!!

Greifen euch die Leute auch einfach so auf den Bauch??????
Finde das echt arg, das ist MEIN Bauch!!!!

LG

Alexandra

Beitrag von flokas 29.09.06 - 20:02 Uhr

Meiner Freundin ist so was mal passiert, das ihr ne wildfremde Frau an den Bauch gefasst hat. Sie hat ihr aus Reflex eine gescheuert.

Mir selber ist sowas nich passiert.

Beitrag von sesa1106 29.09.06 - 20:06 Uhr

Hallo Alexandra,

oh, da wäre ich ausgerastet glaube ich...
Ich hatte dieses Erlebnis auch mit der Mutter des Kollegen meines Freundes... Und mir ist das auch echt unangenehm. Bei mir darf das nur mein Schatz ungefragt. Ansonsten fragen auch alle... Seine Chefin am Wochenende in der Disco auch. Fragte letztes Mal, ob sie mein Bäuchlein auch mal ohne T-Shirt sehen dürfe. Da war das auch kein Thema (war ja nicht im Discobetrieb, sondern vorher) oder auch Bekannte meiner Mutter... Fragen immer alle vorher.
Auch bei meiner Schwester und meiner Mutter mag ich das nicht so, aber bei Fremden würde ich glaube ich ausrasten.
Vor allem würden sie es ungefragt machen...
Kann deinen Ärger schon verstehen.
Muss dazu sagen, mein Bauchi ist jetzt nur unwesentlich größer als deiner bei 20+0, also kann ich gut verstehen, dass es dich da ärgert. Bei 20+0 sah man bei mir nämlich noch fast gar nichts...

LG Sarah mit #baby-Boy inside (29+0)

Drück dir die Daumen, dass du die Dumme bald los bist und freu dich jetzt schon auf deinen MuSchu!

Beitrag von magnoona 29.09.06 - 20:13 Uhr

ich finde völlig egal wie groß der BAuch ist, das ist mein BAuch, den faßt niemand außer dem Papa ungefragt an. Ich finde, in unschwangeren Zustand tatscht mir doch auch niemand an den Bauch, was gibt den Leuten das Recht, es nun zu tun?
Kann Dich verstehen, würde auch ausrasten. Mir ist es zum Glück noch nicht passiert, bin aber auch erst in der 13.SSW. Aber habe jetzt schon einen Horror davor, daß ich alle in ihre Schranken verweisen muß.Gruß

Beitrag von enti1976 29.09.06 - 20:23 Uhr

Also in der Situation fänd ich es wohl auch nicht toll... aber ich hab es auch erlebt, dass Kolleginnen auf meinem Bauch herum getätschelt haben... - obwohl ich sonst angeblich ein Typ bin, der immer sehr distanziert wirkt, also auch nicht ungefragt umarmt wird oder so...

aber ich find das schön, wenn sich die Leute für mein Kleines interessieren...

LG Irina