Was tun bei Sodbrennen??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cityprincess 29.09.06 - 19:55 Uhr

Huhu,
kann mir jemand helfen und sagen,was gegen Sodbrennen hilft??
Ist echt bissl heftig #schmoll
LG Manu+Kruemel 22+3

Beitrag von moni68 29.09.06 - 19:56 Uhr

Hi,

also mir helfen ganz prima, geschälte Mandeln. so 2-3 langsam und gründlich zerkauen.

meine hebi meinte für den notfall könne ich auch maloxal nehmen.

Manchen hilft auch ein Glas milch (mir wird davon schlecht)

Probier einfach aus!

LG

Moni

32+2

Beitrag von mele1975 29.09.06 - 19:57 Uhr

Hallo,

also ich nehme dann Rennie ein, die haben mir immer geholfen, wobei ich in der ganzen SS gerade 2 x Sodbrennen hatte (bin in der 37. SSW).

LG,

Mele

Beitrag von sesa1106 29.09.06 - 20:00 Uhr

Hallo,

ich nehme auch Rennie ein...
Milch und geschälte Mandeln helfen aber in vielen Fällen auch schon, oder eine Tasse Pfefferminztee. Eine Scheibe trockener getoasteter Toast kann auch helfen.
Rennie kannst du aber ganz unbesorgt in Schwangerschaft und Stillzeit nehmen. Kennst bestimmt die Werbung.. *g* "Besonders verträglich für uns beide..."

Ich wünsche dir gute Besserung,

LG Sarah mit #baby-Boy inside (29+0), die auch häufig an heftigem Sodbrennen leidet und bei der Hausmittelchen leider nicht helfen.

Beitrag von cherydwen 29.09.06 - 20:00 Uhr

Hi Manu

Mandeln haben mir leider nicht geholfen. Das Einzige, was bei mir hilft ( allerdings nehme ich es nur bei ganz starken Sodbrennen, darf man aber während der Schwangerschaft nehmen ) ist Riopan. Schmeckt ekelig, aber es lindert #freu

Liebe Grüsse

Tanja mit #baby 26 SSW

Beitrag von ali939 29.09.06 - 20:00 Uhr

Etwas basischens, mit relativ viel Fett essen/trinken hilft (z.B.: eine Scheibe Toastkäse oder ein paar Schluck Milch!)


GLG
Alexandra
22+4

Beitrag von schwalbenvogel 29.09.06 - 20:02 Uhr

Hallo,

- Milch trinken
- einen Teelöffel Senf essen
- Haferflocken oder Mandeln langsam kauen

Wünsch dir gute Besserung

LG Tanja ♥ ET - 10 ♥ #schwitz #freu

Beitrag von teddy6 29.09.06 - 20:11 Uhr

Hi Du,

kann Dir wärmstens Maalox(an) empfehlen. Hilft mir prima. Rettete mich bis jetzt 40+0 über meine SS.

LG Antje