Auch mal ne häufige Frage stell;) TEE-Frage

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von glimmer79 29.09.06 - 20:00 Uhr

Wie und wann trinkt man welchen Tee und könnte vielleicht mal jemand, der #schwanger ist von seinen Erfagrungen berichten#danke

Sind die Tees während der (Früh)#schwanger evtl. schädlich?
Haben sie Nebenwirkungen? Muss man beide Tees trinken, oder reicht nur einer? Ich z.B. spüre meinen ES regelmäßig habe jedoch in 2.ZH SB!

#herzlich

Glimmer

Beitrag von wenke77 29.09.06 - 20:25 Uhr

Hallo!

Ich bin im 12.ÜZ und trinke seit kurzem Himbeerblättertee ( ca. 6,50€ / 100g in Apotheke) und Storchschnabeltee jeweils 2-3 Tassen täglich.

Der Storchschnabeltee ( ich habe ihn als reine Teesorte) sol fruchtbarkeitsfördernd wirken, und beide Partner sollten Ihn trinken.

Der Himbitee baut Gebärmutterschleimhaut auf+fördert vor Ort bessere Durchblutung!!

Bei Frauenmantelkraut soll man Tee nur in 2.ZH, also ab ES trinken...

Hoffe, ich konnte helfen #aha

Beitrag von glimmer79 29.09.06 - 21:14 Uhr

Danke dir :)!

Beitrag von sternschnuppe88 30.09.06 - 08:36 Uhr

Oh der ist bei dir aber teuer!
ICh hab für 100g gerade mal 2, 35 gezahlt!!!!!

Ich trinke seit diesem Zyklus alle drei Tees!

DEn Himbeerblättertee in der 1 Zyklushälfte! Täglich 3 TAssen über den TAg verteilt! Der Soll die Gebährmutter besser durchbluten und damit die soll sich Gebährmutterschleimhaut besser aufbauen können. In der Schwnagerschaft sollte man die Finger davon lassen. Er soll wehen Fördend sein weil er die GEbährmutter ja so gut durchbluten soll! Aber man trinkt ihn ja in der ersten Zyklushälfte also bevor ne Einnistung standgefunden.

In der 2 Zyklushälfte also nach dem ES trinke ich dann Frauenmanteltee! Auch täglich 2-3 Tassen. Der Soll sich poss. auf die Gelbkörper produktion auswirken und eine einnistung begünstigen!

TJa zum Storchenschnabeltee kann ich leider nicht viel sagen! Da gibt es eh zwei unterschiedliche "Parteien" DIe einen trinken ihn pur! Die anderen wozu icha auch gehöre trinken ihn als Mischung! DEn Strorchenschnabeltee (also in meinem Fall ne Mischung) soll auch der Mann trinken! Meinen Muss ich davon noch überzeugen! Der MAg nur KAffee und schwarzen tee!

Alle drei Tee Sorten schmecken meiner Meinung nach ganz OK! ALso ist jetzt nicht so der Knüller wie ein schöner aromatisierter TEe aber wer schon ma Brennesseltee getrunken hat weis was auf ihn zukommt!
Die Zutaten für den Storchenschnabeltee hab ich bei www.kraeuterhaus.net bestellt! Da gibt es auch die anderen hatte ich allerdings noch.

Hoffe helfen zu können

Beitrag von wenke77 30.09.06 - 10:51 Uhr

... naja, kommt halt auch immer drauf an, woher Apotheke den bezieht!!

Vielleicht ist Mischung auch günstiger, als der reine Storchschnabeltee!???

Trinke den Tee immer auf einmal 3 Tassen , 2x täglich ( 1x Storch / 1x Himbi) ....

Ists egal, ob alles auf einmal oder wirklich zu 3 verschiedenen Tageszeiten sozusagen??

#danke Dir !