3 Monatsspritze

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von feuermelder1983. 29.09.06 - 20:03 Uhr

Hallo,
mein Mann und ich sind auch am Überlegen #gruebel wann wir mit dem zweiten #baby anfangen. Da ich die 3 Monatsspritze nehme ( nehme sie schon 4 monate) weiß ich jetzt nicht wie lange es dauert bis man schwanger wird....

Ich habe mal gehört mintestens 6 monate nachdem absetzten !!
Weiss das vielleicht jemand von euch ??

Mein kleiner ist knapp 13 monate und wir haben ein jahr gebraucht bis ich schwanger wurde habe aber zuvor mit der Pille verhüttet.

Wir haben es und so gedacht das, dass zweite #baby kommt wenn der kleine knapp 3 jahre ist...

Wann sollten wir am besten üben #schwimmer ??

lg. Melly mit #schrei Kevin *05.09.05 ( der nicht schlafen #gaehn will )

Beitrag von karo_austria 29.09.06 - 20:53 Uhr

Hallo Melly!

Ich möchte dir jetzt keine Angst einjagen, aber bei mir hat´s sehr lange gedauert.

Bei den ersten beiden Mädchen war ich im 1. und 3. ÜZ schwanger. Nachdem ich nach der 2. Geburt immer wieder krank war (unter anderem auch Gastritis, Neurodermitis und das gesamt Immunsystem war zum :-[#heul - war ich bei einem Homöopathen. Als er hörte, dass ich die 3-Monatsspritze nehme, hat er die Hände zusammengeschlagen und mir geraten, dass ich sie absetze. Daraufhin haben mein Mann und ich beratschlagt, was wir machen können und uns entschlossen es erstmal darauf ankommen zu lassen.

Erst ziemlich genau 1 Jahr nachdem ich die Spritze abgesetzt habe, bekam ich meine 1. Regelblutung und ein weiteres Jahr hat es gedauert, dass ich wieder schwanger werde!!!! Und das obwohl es bei den anderen beiden sofort geklappt hat (bei Nr. 2 wäre es früher mangels Zeit/#sex nicht möglich gewesen ;-)).

Ich für meinen Teil habe mit dem Thema "Hormone" komplett abgeschlossen - mir ging es wirklich besch..... damals - anders kann man es leider nicht ausdrücken! Und da wir jetzt wirklich komplett sind, hat mein Mann eine Vasektomie durchführen lassen!


Liebe Grüße

Petra und 3-Mäderl-Haus