So ein brennendes Gefühl in der 29. SSW - kennt das jemand?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von momtobe2 29.09.06 - 20:05 Uhr

Hallo ihr Lieben,

hab irgendwie seit gestern so ein brennendes Gefühl, wie bei einer Blasenentzündung, aber eigentlich nicht beim auf Toi. gehen, sondern eher so generell.

Einen Pilz hatte ich mal nach Antibiotikaeinnahme, das fühlt sich irgendwie auch anders an.

Mein kleiner Zwerg tritt mir seit Wochen schon ordentlich in die Blase, außerdem hat sie ungefähr noch ein Fassungsvermögen von einem Fingerhut.

Könnte es evtl. daran liegen?

Hab nächsten Do. Arzttermin, will aber natürlich nicht irgendeine Entzündung verschleppen.

Hat einer von euch so was auch??

LG Julia (29. SSW)

Beitrag von sesa1106 29.09.06 - 20:10 Uhr

Hallo Julia,

ich habe es zwar nicht, aber das hört sich ganz danach an, als ob er dir heftig in die Blase tritt und da evtl. ein paar Äderchen geplatzt sind...
Sollte das Brennen aber schlimmer werden, würde ich lieber vorher zum Arzt (bzw. sollte es jetzt am WE zu schlimm werden ins Krankenhaus). Ich habe immer Schmerzen, wenn ich zu lange nicht auf die Toilette gehe... Dann ist die Blase zu voll und dann bekomme ich so stechende Schmerzen... Oder auch brennende...
Vielleicht hilft es dir, wenn du dich hinkniest und dich auf zwei Kissen abgestützt nach vorne beugst (verstehst du wie ich meine?). Dann kann es sein, dass euer Krümel sich dreht. Daher hatte ich nämlich auch immer Schmerzen ohne Ende...

LG und gute Besserung
Sarah mit Babyboy inside (29+0)