14 Wochen und voll gestillt - sie nimmt aber nicht zu?? WICHTIG

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von simone819 29.09.06 - 20:30 Uhr

hallo,

meine kleine ist jetzt 14 wochen und wiegt seit ca. 10. september immer noch 5,3 kg. Ich wiege sie immer ohne windel und kleidung, gegen 10 uhr, nachdem sie ca. 3 stunden nichts getrunken hat - bedingungen sind also etwa gleich.

ich wiege sie seitdem alle 2-3 tage seit ich das gefühl hab, dass sie "zuwenig" wiegt.
sie sieht eigentlich ganz normal aus (von der Haut her - außer baby-akne), ist gut drauf, hat normal nasse windeln und alle 1-3 tage ein "großes geschäft" drin.
sie trinkt tagsüber alle 2-3 stunden und nachts schläft sie ca. 8 stunden durch. sie trinkt immer nur eine seite, schläft dabei ein und ist dann auch zufrieden, will nicht noch mehr trinken.

aber warum nimmt sie nicht zu?? anfangs hat sie regelmäßig zugenommen.

wem gings genauso? gibt sich das?

viele grüße

simone und melanie (21.06.06)

Beitrag von jindabyne 29.09.06 - 22:09 Uhr

Fiona wird zwar nicht mehr gestillt, aber sie hat auch mal ca. vier Wochen lang nichts zugenommen (war etwa auch zu der Zeit). Habe mir auch einen Kopf deswegen gemacht und wäre auch zum KiA, aber der war im Urlaub...

Urplötzlich hat sie dann innerhalb von 2 Wochen fast 1kg zugelegt #schock

Seitdem nimmt sie wieder regelmäßig zu.

LG Steffi

Beitrag von kipra83 29.09.06 - 22:34 Uhr

stillbabys müssen nicht regelmäßig zunehmen!
da gibt es auch irgendwas neues von der who....#kratz

lg kirsten

Beitrag von happysun 29.09.06 - 23:52 Uhr

Mach doch mal Stillproben, d.h. wieg deine Kleine vor dem Stillen und nach dem Stillen, dann siehst du, wieviel deine Maus tatsächlich trinkt und ob es ausreichend ist. So lange sie jedoch nicht abnimmt, ist es in Ordnung.