Wann haben eure Zwerge mittags 190gr geschafft?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von flatzke 29.09.06 - 20:31 Uhr

Hallöchen! #huepf

Seit zwei Woche spielen wir jetzt schon die lustige Möhren-Schlacht, aber meine Süße schafft nur 80gr. Dann wird geschrieen, getobt und der Mama deutlich gezeigt, dass es reicht. :-[ Mmmmhhhh, wann sie wohl mal mehr isst? Witzigerweise hält sie mit den 80gr im Bauch dreieinhalb Stunden bis zur nächsten Flasche durch ... #augen

Ja ja, ich weiss. Jedes Kind ist anders und man muss Geduld haben, aber ich frag mich halt, wie man mit so ner Mini-Menge satt werden kann. #kratz

Euch allen einen stressfreien Abend,
Flatzke + Luana #baby (6 1/2 Monate)

Beitrag von kajulju 29.09.06 - 20:38 Uhr

Hallo, vorgestern! - mit 8,5 Monaten. Und Jamie war auch vorher nach 1/3 Glas immer satt.
LG

Beitrag von elfchen999 29.09.06 - 20:46 Uhr

Hallo Flatzke,

lass dich bloß nicht von irgendwelchen Diskussionen hier verunsichern. Unsere Larissa ißt auch erst seit ca. nem Monat 180 bis 190 g. Vorher war es auch nur nen halbes Gläschen (wenns mal was aus dem Gläschen gab). Den Abendbrei hat sie auch anfangs nur zur Hälfte aufgegessen. Dachte auch immer: Mensch, die kann doch davon nicht satt werden. Hat aber anscheinend gereicht. Bei ihr war bei der letzten U-Untersuchung alles bestens. Wenn bei Larissa allerdings Zähne unterwegs sind, dann ißt sie diese Portionen auch nicht.
Bei deiner Luna wird es sicherlich auch noch etwas besser mit dem Essen. Wahrscheinlich auch spätestens beim nächsten Wachstumsschub, wenn sie ordentlich Energie brauchen. Die Kleinen essen schon dass, was sie brauchen. Nur Geduld, ich hatte am Anfang vom Zufüttern auch immer diese Zweifel :-) die Mengen sind außerdem auch nur Richtwerte. Ist wie bei den Erwachsenen: manche brauchen mehr, manche eben weniger.

Lieben Gruß, Kerstin & Larissa (*28.12.2005)

Beitrag von octobergirl 29.09.06 - 20:51 Uhr

Laurin (6 Monate) schafft das auch nicht. Er isst Mittags HÖCHSTENS ein halbes Gläschen, dann ist Schluss. Meistens schafft er aber nicht mal das.
Naja, er wird schon wissen warum, ich kanns ihm ja nicht reinzwingen. Ab und zu gehen noch ein paar Löffelchen Obst als Nachtisch, aber das kann ich meist auch knicken.

LG*Denise & Laurin

Beitrag von sweetbaby06 29.09.06 - 21:23 Uhr

Ohhh man ich glaub ich hab doch nen kleinen Vielfras zu Hause#hicks. Meine Maus hat mit 5 Mon ein ganzes Gläschen ( 190 g ) verputzt u wenns nach ihr gegangen wäre, hätte da noch mehr reingepasst.

LG Dani mit Talida 12.02.06#klee