Blöde Impfung

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bienchen.m 29.09.06 - 20:49 Uhr

Hallo.

Bin ganz traurig. Mein Luca (8,5 Wochen) hat heute die 6-Fachimpfung bekommen und Pneumokokken (oder so ähnlich) bekommen. In jeden Bein eine Spritze. Beim Stechen war er ganz lieb und hat nur kurz gequengelt, da war ich ganz stolz. Habe die Ärztin gefragt ob er Fieber bekommen wird, die meinte nein. Leider wurde er so gegen 15 Uhr dann ganz weinerich und hat dann doch noch Temperatur bekommen, wo ich dann ein Zäpfchen gegeben habe. Jetzt schläft er und ich mache mir so einen Kopf, das arme kleine Ding.

Wie lange hält das an mit der Temperatur und dem Leiden? und wann sollte ich mir wegen dem Fieber gedanken machen?

ich danke euch fürs zuhören oder Antworten.

Bienchen

Beitrag von tinka2177 29.09.06 - 20:52 Uhr

Hallo!

Jannik hat am Tag der Impfung auch immer Fieber bekommen und war immer etwas weinerlich. Habe ihm dann auch immer ein Zäpfchen gegeben und dann ging es ihm besser.
Bei uns war es immer so, dass er nächsten Tag keine Probleme mehr hatte, er war wie immer. Meine KIÄ sagt immer, Fieber ist erst ab 39 Grad.

Liebe Grüße und gute Besserung für Luca
Katja mit Jannik (*29.04.2006)

Beitrag von julia76 29.09.06 - 20:53 Uhr

Warum deine KiÄ sagte das er kein Fiber bekommt find ich blöd. Eine Impfrisiko besteht immer, und meistens oder gegelentlich äussert es sich ins Fieber. Meine bekam am Mittwoch die 2 Impfung 6 fach hatte auch erhöhte Tempi. Sowie bei der ersten Impfung auch. Sie ist noch etwas Knatschig und Schläfrig aber das Fieber ist seit gestern auch weg.Es kann bis zu 3 TAgen andauern, muss abe nicht. das wird wieder Kopf hoch.

lg julia

Beitrag von julia76 29.09.06 - 20:55 Uhr

Ach ja und bei einer Impfung darf man woh lauch schon ab 38 Zäpfchen geben. Denn man weis ja woher das fieber kommt. So erklärte es mir der Arzt.