Anzahl Spermiogramme für KK-Antrag?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von engelchenundco 29.09.06 - 21:03 Uhr

Guten Abend zusammen,

weiß jemand von Euch wieviele Spermiogramme man für den Antrag für künstliche Befruchtung an die Krankenkasse benötigt ? Reicht eines aus ?


Liebe Grüße, engelchenundco

Beitrag von jazzanova05 29.09.06 - 22:25 Uhr

Ich würd deine Krankenkasse einfach mal anrufen. Warum wurde nur ein SG gemacht, war das Ergebnis so schlecht?

LG Jazza

Beitrag von engelchenundco 30.09.06 - 12:19 Uhr

Das ist das Problem, die Sachbearbeiterin hat keinen Schimmer.#kratz Wir haben die Spermien schon mal bei meinem FA unterm Mikrosskop anschauen lassen, er sprach von 30% Fehlbildungen. Jetzt haben wir gestern eine Probe beim Urologen abgegeben, das Ergebnis bekommen wir am Donnerstag. ich hab jetzt schon die unterschiedlichsten Aussagen gehört, wieviele Spermiogramme man bei der KK nachweisen muss.... Wie gesagt, die die es wissen müssten können mir auch keine zufriedenstellende Antwort geben.

Liebe Grüße, engelchenundco

Beitrag von schmusehase30 30.09.06 - 12:29 Uhr

Hallo du,

wir haben für den Antrag der KK 2 SG gebraucht und zwar innerhalb 6 Monate, davon musste eines relativ aktuell sein.

Grüße Marion

Beitrag von engelchenundco 30.09.06 - 17:06 Uhr

Hallo Marion,
danke für deine Antwort. das mit 2 hab ich nun schon öfter gehört. die werden sich wohl melden, wenn sie der meinung sind, dass ihnen unterlagen fehlen.


Liebe Grüße, engelchenundco

Beitrag von kathrin83395 30.09.06 - 20:05 Uhr

Hi !

Wir haben 2 im Abstand von mind. 4 Wochen machen lassen.

Wollte die KiWuKlinik und die Kassen so

Kathrin

Beitrag von lunas_mama 01.10.06 - 22:43 Uhr

Versteh ich nicht. Die Kassen zahlen doch eh nicht mehr?
Was soll ich da beantragen?

Grüße,

Annie