Leider ein Abgang!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von amanda1234 29.09.06 - 21:39 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

bin gerade sehr traurig. Hatte gerade einen Abgang.#heul
Haben damals für unseren Sohn 2 Jahre gebraucht. Ich bin so stolz auf ihn und bin froh das er gesund ist. Nun hab ich seit Mai die Pille abgesetzt, weil ich dachte es wird wohl wieder so lange dauern. Am Sonntag hatte ich positiv getestet, hatte allerdings Schmieblutungen.Bin dann Montag gleich zum Arzt und meine FA meint es geht ab.HCG fällt. Das war der volle Schlag ins Gesicht. #schock Damit hab ich nun überhaupt nicht gerechnet. Man sucht immer nach den Grund. Ich hatte damals(2005) KS, danach Bauchdeckenabszess und mußte noch 3 Monate danach behandelt werden. Nun hab ich Angst dass es daran liegt. Habe Angst dass ich wieder eine FG erleide oder garnicht schwanger werde. Hat jemand auch schon so ein scheiss(sorry)mitgemacht? Brauch etwas Aufmunderung.


LG Amanda

Beitrag von allyl 29.09.06 - 22:17 Uhr

Hallo Amanda,

das tut mir wirklich sehr leid fuer Dich:-(.

Aber ich glaube nicht, dass der KS aus 2005 etwas damit zu tun hat. Ich weiss, das klingt jetzt bloed und ist kein Trost, aber solche Abgänge passieren soooo oft, und einen wirklichen Grund gibt es nicht. Es sollte einfach nicht sein, irgendwas ist bei der Einnistung oder bei der Verschmelzung schief gelaufen.

Ich hatte im Mai eine FG in der 10. SSW, und mein FA hat gesagt, dass man sich vergegenwaertigen muss, was fuer ein komplizierter Vorgang da vonstatten geht, und dass es ein Wunder ist, das wir als solches annehmen sollten, wenn es klappt.

50 % aller Fruehschwangerschaften enden mit einer Fehlgeburt,
das muss man sich mal vorstellen#heul.

Ich weiss, das ist kein Trost, und mich aengstigt das auch manchmal in Hinblick auf einen weiteren Versuch, aber ich versuche, die Situation anzunehmen und auf das Wunder zu hoffen#kerze.

Ich wuensche Dir alles Gute.

LG Ally#klee

Beitrag von amanda1234 30.09.06 - 09:07 Uhr

Hallo Ally,

vielen Dank für Deine Aufmunderung. Es ist immer wieder
gut zu wissen, dass man nicht alleine dasteht.
Wünsche Dir auch alles,alles Gute.

LG Amanda#herzlich

Beitrag von jazzanova05 29.09.06 - 22:25 Uhr

Hallo Amanda,

laß dich mal drücken... Tut mir sehr leid für dich... Ich wünsch dir alles Liebe...

LG Jazza

Beitrag von amanda1234 30.09.06 - 09:09 Uhr

Hallo Jazza,

vielen,vielen Dank.Tut gut.

LG Amanda#herzlich