Nachts an der Brust nuckeln!!!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von maijuli 29.09.06 - 21:41 Uhr

Hallo,
ich habe folgendes Problem und würde mich über eure Tipps freuen.
Unser Kleiner (4,5 Monate) alt hat nachts immer ganz gut geschlafen in seinem Bett geschlafen und ist so 1-2 mal gekommen. Ich habe ihn dann immer aus seinem Bett genommen und mich aufgesetzt und gestillt.
Dann waren wir im Urlaub und Julius hat bei uns im Bett geschlafen. Für mich war das sehr angenehm, denn jedesmal wenn er gestillt werden wollte habe ich ihn nur an meine Brust gelegt und weitergeschlafen. Julius ist dann auch wieder eingeschlafen und hat weitergenuckelt.
Jetzt sind wir aber aus dem Urlaub zurück und Julius will nachts etwa alle 2 Stunden an meiner Brust nuckeln!
Und ich bin ziemlich übermüdet!!!
Bei wem war das ähnlich? Wer weiß Tipps wie ich ihm das wieder abgewöhne ohne ihn schreien zu lassen?

Vielen Dank und liebe Grüße,
Annekatrin und Julius

Beitrag von sparrow1967 29.09.06 - 22:02 Uhr

Tja- im Urlaub war es für dich bequem und nun muß es dem klenen Menschen wieder abgewöhnt werden? Warum? Du kannst doch auch dabei weiterschlafen. Darum ist das stillen ja so bequem...

sparrow

Beitrag von babauzz 01.10.06 - 01:21 Uhr

Sehe das genauso wie meine Vorrednerin. Warum nun wieder abgewöhnen, wo es doch deinem Kind (und offensichtlich auch dir) gut getan hat? Wir machen das schon von Anfang an so, dass unser Kleiner mit bei uns im Bett ist - so bin ich immer ausgeruht und ich bin mir sicher, dass der Knirps irgendwann auch alleine schlafen wird.;-)

Liebe Grüße