Schlaflos schon in der 12. Woche?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sedena 29.09.06 - 21:56 Uhr

Hallo!

Seit ein paar Tagen habe ich das Problem, dass ich ganz früh aufwache (heute kurz vor 6) und dann nicht mehr einschlafen kann. Ich wälze mich dann meist noch ne Stunde herum und stehe dann doch auf, auch wenn ich eigentlich totmüde bin.

So kenne ich mich gar nicht. Ich bin eher eine Nachteule, d.h. ich gehe relativ spät ins Bett und schlafe dann auch länger (kann ich mir glücklicherweise so einrichten). Aber nun bekomme ich eindeutig zu wenig Schlaf ab und renne heute wie ein Zombie durch die Gegend.

Ist das normal? Kennt das noch jemand?

Einziger Grund, der mir evtl. einfällt ist, dass ich schon jetzt Probleme habe, auf dem Bauch zu schlafen, da mein Busen das nicht mehr will. Bin sonst eine ausgeprägte Bauchschläferin und dachte eigentlich, dass ich da noch ein wenig mehr Zeit hätte, mich umzugewöhnen.

Liebe Grüße,
Claudia
(11+4)

Beitrag von anni2606 29.09.06 - 22:06 Uhr

Hallo Claudia!
Ich kenne das auch nur zu gut. Und ich bin grad mal in der 9. Woche. Ich schlafe Abends nicht ein obwohl ich vorher noch im stehen hätte schlafen können. Wenn es dann endlich mal geklappt hat wach ich ständig auf und morgens ist bei mir um spätestens acht uhr die nacht um obwohl ich auch ausschlafen könnte.
Aber ich hoffe mal das hört bald auf. Können doch nicht neun Monate kaum schlafen!
Könnt jetzt schon Winterschlaf halten!

Liebe Grüße
Anni

Beitrag von lueky 29.09.06 - 22:18 Uhr

hallo
ja das ist normal,ich hatte das auch,genauso wie du!bin auch grundsätzlich vor dem wecker aufgewacht immer zur gleichen zeit!#augen

das wird noch schlimmer!;-)musste dann zwei bis drei mal nachts auf klo!#gaehn
konnte auch nicht mehr auf den bauch schlafen!!!
komischerweise ändert sich das auch wieder,jetzt muss ich nicht mehr auf klo sondern werde wach weil das würmchen so rum tobt im bauch!#freu
aber seit zwei wochen kann ich auch wieder auf den bauch schlafen!:-)

wirst aber noch merken,das ändert sich woche für woche!#gruebel

liebe grüsse
karin+würmchen 24ssw

Beitrag von sedena 29.09.06 - 22:27 Uhr

Aufs Klo muss ich schon seit ganz am Anfang 2-3 mal in der Nacht. Aber bisher konnte ich danach einfach wieder einschlafen....

Aber schon mal irgendwie beruhigend, dass man Leidgenossinnen hat....

Es grüßt der Zombie....

Beitrag von anna.br 29.09.06 - 22:26 Uhr

FA hat mir gesagt, daß das normal ist. Nervt furchtbar, nicht wahr? Ich kann seit der 7. Woche nicht mehr auf dem Bauch schlafen. Hätte das nicht eigentlich noch Zeit... was will man machen. Bei mir hilft eine Wärmflasche beim Wiedereinschlafen, aber auch nicht immer. Probieren kannst du es ja mal.