Seid ihr auch so "kaufsüchtig" / Baby- und Kleinkindklamotten?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von diamant78 29.09.06 - 21:58 Uhr

Hallo ihr Mami´s,

das kaufsüchtig ist eher etwas übertrieben gemeint, aber seit der Schwangerschaft könnte ich für unseren Kleinen immer nur Klamotten kaufen. Da es immer hieß: Für Jungs gibt es keinen schönen Klamotten, habe ich in der Schwangerschaft immer gleich zugeschlagen, wenn ich etwas cooles entdeckt haben.

Mittlerweile weiß ich aber, es gibt auch für Jungs so viele schöne Kleidungsstücke und da kann ich einfach nicht wiederstehen. Unser Kleiderschrank platzt echt aus allen Nähten und es gibt nichts, was man nicht doch irgendwann gebrauchen kann.

Habe gerade bei eBay zwei Tom Tailor T-Shirt, NEU für den nächsten Sommer schon ersteigert. Ja, ich bin wahnsinnig.

Geht es euch auch so, daß ihr ständig Klamotten kauft oder geht ihr nur alle 3 Monate los, wenn eure Kleinen wirklich etwas brauchen. Ich kaufe auch nur, was wir benötigen, aber davon dann halt 3 oder 4 Stück - statt nur 1 oder 2!

LG und eine schönes Wochenende für euch alle,
Julia + Coco 16 Monate (der 15 Hosen in Gr.86 besitzt - habe ich gerade mal durchgezählt, soviele hat noch nicht mal die Mama im Schrank)#schock

Beitrag von mina18 29.09.06 - 22:10 Uhr

Nöö.

Ich hab mich da ziemlich gut im Griff. Ich kaufe nur wenn etwas gebraucht wird.
Und das sind bestimmt keine 15 Hosen #schock ;-)

Schlimm ist es nur bei Haarspangen #hicks



SG
Katrin


Beitrag von liebmaus 29.09.06 - 22:13 Uhr

Hallo Gleichgesinnte
Bin total kaufsüchtig, allerdings bin ich total auf Babybasar, Ebay und Flohmarkt eingestellt, außer bei Schuhen, die gibt es nur neu. Ich setze mir vorher ein Limit z.B 20 Euro .. und kaufe meiner Maus alles was mir gefällt ( Habe nen Mützentickund bestimmt allein für den Winter schon 4 oder 5 daheim)
und für mich und meinen Schatz kaufe ich sehr wenig.. was solls.. mittlerweile verkaufe ich auch wieder und so halten sich die Ausgaben in Grenzen
und ich habe sooo viel Spass und nur selten ein schlechtes Gewissen

Beitrag von ku4ka 29.09.06 - 22:19 Uhr

Hm,
ich weiß nicht, ob du kaufsüchtig bist. Ich aber.
War grade im Schlafzimmer zählen. 33 Pullis, 25 Hosen,
27 T-Shirts, 12 kurze Hosen, 19 Bodies, 22 paar Socken, 4 Steppwesten, 7 Herbstjacken, 4 Winterjacken, 14 Wintermützen, 2 Schneeoveralls, zwei Thermohosen, 3 Schurrwollhosen und 5 Schurrwollpulis ( von der Uroma selbst gestrickt), 4 Winterschlafanzüge und 2 für den Sommer...aber nur 1 Paar Schuhe#hicks und die Regenstiefel natürlich. Dazu kommt mindestens genau so viel für die nächsten 4 Jahre, denn ich kaufe alles, was ich nicht lassen kann und natürlich was meiner Geldbörse passt.
David hat einen 4-türigen Kleiderschrank, der bald platzt.
Ich brauch wahrscheinlich "Hilfe"#schock

Gruß

Beitrag von ku4ka 29.09.06 - 22:21 Uhr

Ich kaufe alles neu:-[.
Nur der Regenanzug war gebraucht.

Beitrag von mara299 30.09.06 - 15:19 Uhr

Huhu !

Wir auch ... alles neu und alles im Überfluss ... also nicht ärgern, shopping für die Kleinen macht einfach zu viel Spaß.

#liebdrueck, Mara

Beitrag von mina18 29.09.06 - 22:22 Uhr

Boah #schock

Frau ... , Sie sind ganz klar kaufsüchtig.


Wahnsinn. Mal sehen, ob´s jemand übertreffen kann #gruebel



SG
Katrin

Beitrag von mimi08152004 29.09.06 - 22:41 Uhr

Ich #schein

also
GR 86, 86/92,92
lange Hosen #schock
TShirts 31
Pullis 7
Jacken 14 (alle Arten, dünn bis Winterwarm)
Mützen 8
Socken nicht gezählt
Bodys 28 (Oh mein Gott #hicks)
Schlafanzüge aller Art (dünn biss Frottee) 16

Größe 98 o größer aber alles gebraucht
2 lange Hosen
2 Schlafanzüge kurz, 4-5 lang

Weia #gruebel

Beitrag von silke_35 29.09.06 - 22:50 Uhr

Hallo,

wie süß. Ich habe schon gedacht, ich wäre schlimm, aber Du übertriffst mich noch :-).

Wir haben auch ne ganze Menge Klamotten. Was genau kann ich jetzt gar nicht zählen, weil unser Söhnchen ja dort schläft#gaehn. Auf jeden Fall viel zu viel.

Ich kaufe immer!!! #kratz#augen#schock

Bei uns wird in mehreren Läden zweimal im Jahr die Markenkleidung um 40% reduziert. Da schlage ich auf jeden Fall immer zu. Freue mich dann immer so schöne Schnäppchen gemacht zu haben#huepf. Natürlich werden die Sachen nicht so oft angezogen:-p, weil wir viel zuviele haben. Sie sind daher fast alle noch neuwertig. Ich verkaufe dann bei ebay und bekomme häufig mehr, als ich bezahlt habe :-):-D#freu.

Also,..... was soll´s...

Meine Freundin ist z.B. der Meinung Jungs bräuchte man nicht schön anzuziehen #kratz#augen#gruebel#schmoll.

Lieben Gruß
Silke

Beitrag von ostseemaus1975 30.09.06 - 11:26 Uhr

hallo du kaufsüchtige!

hier spricht deine schwester#freu.ich bin auch so alles in massen und das reicht nocht nicht.#hicks.tino hat schon sein eigenen schuhschrank..ich denk ich brauch auch hilfe..gg*
genau so ist es mit spielzeug..oh oh wenn ich so andere kinderzimmer vergleiche ist unseres ein paradies.wenn freunde zu uns kommen mit ihren kindern,die sagen dann schon immer:*die geiermutter hat wieder zugeschlagen*:-p.
kann nix machen.es juckt mir in den fingern wenn ich was schönes sehe.ich muß aber dazusagen das ich gerne auf kinderbasars schöckern geh,dort findet man so einige schnäpchen.

so nun ein schönes wochende liebe grüße ostseemaus#blume

Beitrag von birgitg.77 30.09.06 - 12:06 Uhr

Boah

ernsthaft? Hat das dein Sohn alles im Kleiderschrank und ich dachte mir immer mit meinen 6 Hosen, 7 Pullis, 10 Bodies und 2 Herbstjacken, dass mein Kleiner viel zu viel Kleidung hat....

WAHNSINN!!!!!

Beitrag von katzeleonie 30.09.06 - 12:20 Uhr

Hi,

war bei mir ähnlich. Wir hatten/haben soviele Sachen auf Vorrat gekauft, daß ich wenige als die Hälfte auftragen konnte.#gruebel

Aber ich versprech Dir: Es wird besser. Unsere ist jetzt 7 und ;-)es wird nur noch angezogen, was sie ausgesucht hat, sprich, ich kann niht mehr einfach loskaufen, sondern muß Madam vorher fragen obs gefällt.

lg
leonie

Beitrag von mimi08152004 29.09.06 - 22:21 Uhr

Hi!
Oooojjaaaa.. ich kenne das.
Ich kauf auch nur das was ich brauche..aber davon gleich viel #hicks
Hosen? Ich hab nicht gezählt, geht jetzt auch nicht aber Hosen in 86 haben wir...viele #freu Aber die sind auch alle noch rel lang so daß ich damit über den Hebst komme...ev auch über den Winter..was soll ich nur kaufen die nächste Zeit #schein
Mützen ...Bodys #schock bestimmt 20 St.
86, 86/95, 92...alles da..echt schlimm
Socken hab ich auch nen ganzen Karton voll.
Das einzige wo ich mich beherrschen kann, sind Schuhe..da kauf ich nur ein paar (oder 2 im Sommer, Sandalen und geschlossene für Regentage) aber da wirklich gute.
Ich hab vieles gebraucht von ner Kollegin, ganz viel kauft meine Mama *kuss* und einiges kauf ich und weniges#augendie Schwiegermutter.

Ich hab aber auch schon Sachen in 98 im Schrank#hicks

LG Miriam

Beitrag von gisele 29.09.06 - 22:33 Uhr

hallo und willkommen im club:-p#hicks
das hätte grad von mir sein können...und ich hab schon gedacht ich wäre die einzige deren hobby geldausgeben ist(wenn es dann da ist;-))
wir haben 5 schneeanzüge,2 jacken,ca. 10 wintermützen,ca. 15 shirts,15 strumpfhosen#bla#bla#bla
könnte endlos weiteraufzählen;-)
ich kaufe vieles im schlussverkauf für das nächste jahr,also haben wir schon wieder die komplette ausstattung für den nächsten sommer#hicks(schäm...)
und die mama kauft sich mal nen shirt für 4 euro,ist das normal#kratz
achja,wir haben ca. 5 wickeltaschen,5 fußsäcke,2kinderwagen...hilfe,werd ich gleich abgeholt???
aber vieles davon kauf ich super günstig,von freunden,ebay und halt schlussverkauf.
hoffentlich bekommen wir noch 3 mädchen,dann sind die sachen sicher abgetragen#schwitz
wir haben schon 10 kartons mit zu kleinen sachen lagern.
hilfe...............wo sollen die klamotten der nächsten 10 jahre hin????
so,mal schnell zu ebay schauen(schäm#hicks)
lieben gruss,nadine

Beitrag von onetta 29.09.06 - 22:35 Uhr

Ich tanze hier mal aus der Reihe. Ich kaufe kaum Kleidung, brauche ich aber auch nicht, da bis jetzt immer genug da war ( Großeltern, geliehene Sachen). Wenn mir auffällt, dass etwas fehlt gehe ich los und besorge es, manchmal dann sogar ein :-) Teil mehr als wir wirklich benötigen.

Lieben Gruß
Onetta

Beitrag von mimi08152004 29.09.06 - 22:43 Uhr

Hi
Selbst kaufen tue ich eigentlich auch nicht viel, außer wenn die Kollegin nen Karton packt für mich. Aber neu...nö das macht auch meist Oma. Trotzdem haben wir viel zu viel #schein

Beitrag von sternche78 29.09.06 - 23:35 Uhr

GOTTT SEI DANK , habe gleichgesinnte gefunden, geht mir genauso,
da fällt mir grad ein tchibo hat auch wieder super colle klamotten im angebot, und wer es noch nicht kennt ernstings family (auch online ) hat auch voll schöne sachen und total günstig !!!!!!!

ADVENT ADVENT DIE KREDITKARTE BRENNT !!!!
JA IS DENN HEUT SCHON WEIHNACHTEN ????


LG meli mit TIM LUCA 28.09.05

Beitrag von urmel1984 29.09.06 - 23:55 Uhr

Hi

Ich kann gerade nicht zählen gehen, denn ich war bis gestern im Urlaub und bin am Waschen.

Schätzungen:

15 Bodys
30 Socken
20 - 25 Hosen lang
15 Hosen kurz
25 Shirts kurz
10 Shirts lang
2 Schlafanzüge lang
7 Schlafanzüge kurz

Und weißt du was das wunderbare ist?

Jara wächst gerade aus den Sommersachen heraus. Also aus 86 raus und in 92 rein.
Das heißt ich gehe Samstag ( Heute ) in die Stadt neue Sachen kaufen. #freu

Und weißt du was noch viel viel besser ist????



















































Ich bin wieder schwanger #hicks ;-) #cool
Das heißt es fängt wieder von vorne an. ;-);-);-);-);-)



Jasmin mit Jara #sonne ( 21 Mon ) und #paket ( ET 25.05.07 )

Beitrag von 2fragezeichen 30.09.06 - 08:02 Uhr

Moin!

Als Shawn noch ein Baby war habe ich zwar viel gekauft, aber nicht viel Geld dafür ausgegeben. Da habe ich dann nur was von Tschibo, C&A, Ernsting´s oder vielleicht mal von H&M gekauft. Seit mein Sohn Größe 104 trägt ist das anders. Die Sachen gefallen mir alle nicht mehr. Die Hosen sind viiiiel zu groß/zu weit und auf Oberteile sind komische, schäbige Figuren drauf. Seitdem sind die Anziehsachen ein wenig (!!!) teurer, aber wenn ich etwas sehe was mir gefällt und wir noch etwas brauchen, dann kaufe ich das auch. Monatlich gebe ich 100€ für Shawn aus. Wenn man bedenkt, dass eine Jeans 30€ und z.B eine 3 Jahreszeitenjacke 60€ kostet ist das nicht viel.
Unterwäsche und Schlafanzüge gehe ich aber weiterhin überall kaufen, wo es günstiger ist!


Bye
Verena

Beitrag von curlysue1 30.09.06 - 10:12 Uhr

Hallo,

bin ja mal froh auf gleichgesinnte zu treffen, wir haben zwar nicht allzuviel dafür alles neu und zum größtenteil Markenkleidung ich steh da irgendwie voll drauf#augen, leider.

Alles geht nicht von Marken da würde mein Geldbeutel verrückt spielen, deshalb unterscheide ich halt immer was er öfter trägt Marke und was nicht kann auch mal NoName sein (wie der Schneeanzug).

Ich bin auch wieder ss und es soll diesmal ein Mädchen werden also kann ich auch wieder einkaufen.

LG
Curly

Beitrag von muttiistdiebeste2 30.09.06 - 12:01 Uhr

Nö, geht im Moment nicht, da wir gerade ein Haus kaufen.......was ich für die Familie und besonders die Kinder viel wichtiger finde. Da haben sie dann bald richtig was von und später kann ich ihnen etwas vererben. Aber wir waren schon immer recht sparsam und haben schon seit langem auf das Haus gespart.

Ich kauf in jeder Größe nur 2-3 Hosen und 3 Pullis, eine Jacke und dann noch ein paar Shirts, Bodys, Socken, einen Schlafanzug. Die Sachen sind dann aber auch richtig schön, manchmal auch teuer, manchmal secondhand aber trotzdem nicht abgenutzt, aber auf jeden Fall Qualität und das reicht dann.

Meine Meinung.

lg Ellen

Beitrag von sunflower.1976 30.09.06 - 12:30 Uhr

Hallo!

Ich gehe los, wenn mein Sohn was braucht. Auf Basaren bin ich da ein bißchen großzügiger. André hat im Moment glaube ich drei oder vier Hosen, die ihm passen. Das reicht völlig für ihn. Und es kostet ja auch eine Menge Geld...
Auf Vorrat kaufe ich nicht mehr, damit bin ich im Frühling auf Basaren reingefallen. André ist immer sehr schnell gewachsen und habe viele Sommerklamotten in der nächsten Größe gekauft. Und was war? Plötzlich ist er zwei Monate fast nicht mehr gewachsen und die Sommerklamotten würden jetzt erst passen. Ich ärgere mich über´s rausgeschmissene Geld...

LG Silvia

Beitrag von lilli1983 30.09.06 - 12:30 Uhr

Mensch ihr kauft ja wie die wilden #schock

Ich hab damals, als ich schwanger war richtig viel gekauft ( ne Schwangerschaft ist eindeutig zu lang :-p ) NIE WIEDER!
Es hat mich total geärgert das es viel zu viel war und man das gar nicht alles anziehen kann, vieles ist bei Ebay für 1 euro weggegangen #heul.Jetzt ist Elias 15 Monate und ich halte alles im Rahmen, ich fahre vielleicht 2x im Jahr zu h&m ( ist bissl entfernt) und kauf da für ca. 60 eur Babysachen bzw Kindersachen #augen, und dann kauf ich noch hier bei uns in den Läden ab und zu was, Elias ist es eh wurscht was er trägt ;-)
Er hat

5 lange Hosen die zur Zeit passen

ca. 8 Pullis

4 Schlafanzüge

Strumpfhosen und Socken eine Schublade voll

3 paar Schuhe ( normale von Deichmann )

2 Mützen

2 Westen

3 Jacken

und Spielzeug kauf ich auch gerne, allerdings VERkauf ich auch vieles wieder, was er nicht so mag, damit es nicht zu viel wird. Bücher hat er am liebsten, sind auch ne teure Angelegenheit #schwitz

So, das wars zu uns #bla

viel Spaß noch beim einkaufen..;-)#freu ich geh heut zum Friseur und mir Klamotten kaufen #cool

LG
Katrin + Elias #blume

Beitrag von katze25 30.09.06 - 13:35 Uhr

Hallo,
ich kaufe nicht so viel, sondern nur was gebraucht wird. Finaziell gibt es keine Probleme, aber ich bin realistisch, denn 25 Hosen und 5 Winterjacken in der gleichen Größe, (auch wenn sie noch so toll sind) braucht nie im Leben ein Kind. Da investiere ich lieber in andere Sachen, oder leg das Geld für mein Kind an.

Beitrag von mina18 30.09.06 - 14:11 Uhr

Jepp, ich bleib da auch auf dem Boden.




Ich kanns absolut nicht nachvollziehen, wie man einem Kind so viele Klamotten kaufen kann #augen.
Gerade wo sie doch so schnell wachsen #schock

In meinen Augen ist es nur rausgeschmissenes Geld.



Aber naja... jedem seine Sache. Gell? ;-)

  • 1
  • 2