Was kann ich tun bei Schnupfen ?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kristallengel 29.09.06 - 22:10 Uhr

Mein Manuel ( 5 Monate ) hat zu ersten mal einen Schnupfen bekommen . Seine Nase ist fast zu , und wenn er den Schnulli drin hat kann er kaum atmen. Was kann ich tun damit der Schnupfen schnell wieder weg geht ?
danke für Eure Hilfe.
gruß Christina mit einem schnarchelnden Manuel im Arm !!!#gaehn

Beitrag von petzi 29.09.06 - 22:21 Uhr

Hallo!
Also ich habe so einen kleinen Sauger, mit dem ich meinem Süßen schonmal die Nase frei gemacht hab. Lt. meinem Kinderarzt ist das auch ok, solange es nicht unbedingt unangenehm für den Kleinen ist und ihm vor allem hilft. Ansonsten hab ich auch schonmal gehört, dass Muttermilch (das Allheilmittel) helfen soll.

Schönen Abend noch
Petzi

Beitrag von kristallengel 29.09.06 - 22:22 Uhr

ich habe keine Muttermilch

Beitrag von alisa9 29.09.06 - 22:28 Uhr

Hallo Christina,

das hatten wir auch eine Woche lang.
Wir haben Nachts Nasentropfen -Nasevin- gegeben und Tagsüber hat unsere kleine Kochsalzlösung von Olynt (?) bekommen. Als sie beim Schnullesaugen gar keine Luft mehr bekommen haben, haben wir 2 Tropfen Babix Inhalat N für Säuglinge, Kinder u. Erwachsene (ätherisches Öl, aus Eucalyptusöl und Fichtennadelöl))auf ein Spucktuch gegeben und in ihre nähe getan. Das hat geholfen. Soll man aber nicht zu oft machen und nicht sehr nah an das Baby.

Falls Du aber Muttermilch hast, brauchst du alles andere nicht. Ich finde, das ist das beste Medikament. Macht die Nase sofort frei und hat kein "Medikament"

Gute Besserung
Alisa