Hab mit ihm ueber Kinderwunsch geredet

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von chikiloo 29.09.06 - 22:46 Uhr

Hmmmm, also erstmal wollte er mich aergern und meinte dass er erstmal sicher sein will mit uns. Ich war geschockt. Wie Du bist dir nicht sicher mit uns? Tja, weil ich so anders bin als er. Chaotisch, unordentlich, mir ist egal ob er will, dass ich das Bett mache (ich mach es halt nicht, weil mir egal)#augen, komische Gruende und natuerlich, dass ich rauche! Puh! Ich hab nur gesagt, keiner ist Perfekt, keine Beziehung ist perfekt, ich bin halt nicht so ordentlich, cest la vie, kann ich nicht aendern; dann such Dir doch ne Mutti die alles fuer Dich tut,kocht, einkauft usw. Das wollte er dann auch nicht. Dann musste er weg und bat, dass ich ne Einkaufsliste schreib (manchmal fuehl ich mich wie das Kind hier) ich so: und wenn ich es nicht mache, dann willst Du erst REcht keine Kinder mit mir? Er so: Ne, dann statt 5 nur 3.
Er hat Recht, wir werden wohl andere ERziehungsmethoden haben, habt IHr Euch darueber schon GEdanken gemacht? Ob ihr erziehungstechnisch mit Euren Liebsten klarkommt? Ich find das eigentlich bereichernd und fuer mich ist es gut dass er der ruhende Pol ist. Naja, er hat halt Angst dass ich irgendwann keinen bock mehr hab und samt Kind und Kegel abhaue, weil ich so impulsiv bin...werd seiner Meinung nach schnell sauer. Ja ja...
Egal, also dann hat er aber eigentlich gesagt, dass er schon lange soweit sei und mit mir gerne Kinder will.
Was sagt man dazu? Maenner! ;-)